Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Offenbach im Einsatz.

Drei Monate hat das hr-fernsehen die Berufsfeuerwehr Offenbach bei ihren Einsätzen begleitet. Die Reportagen sind ab dem 10. Januar in der hr-Mediathek und bei YouTube zu sehen.

Download

Download

zum Download Foto: Die Berufsfeuerwehr Offenbach im Einsatz

Ende des Downloads

Ein Kellerbrand in einem Mietshaus in Offenbach. Die Sicht ist gleich null, als die Einsatzkräfte den Weg durch den beißenden Rauch suchen, um den Brandherd zu finden. Gleichzeitig müssen die Bewohner aus dem Haus gebracht werden.

Download

Download

zum Download Foto: Die Feuerwehr Offenbach auf der Suche nach dem Brandherd

Ende des Downloads

Mit der neuen hr-Reportagereihe „1000 Grad: Feuerwehr hautnah“ sind die Zuschauer mittendrin, wenn die Offenbacher Feuerwehrleute um Menschenleben kämpfen. Die Reportagen sind ab heute in der hr-Mediathek und bei YouTube zu sehen. Das hr-fernsehen zeigt die Sendungen am 15. und am 22. Januar jeweils um 21 Uhr.

Download

Download

zum Download Foto: Die Feuerwehrleute Jörg Gerber, Manuel Neumann, Andy Glaw

Ende des Downloads

Für die Filme haben hr-Videoreporter drei Monate lang die Berufsfeuerwehr Offenbach begleitet. Zusätzlich tragen die Feuerwehrmänner und -frauen kleine Kameras an ihren Körpern. Mit den Aufnahmen dieser Bodycams sind die Zuschauer direkt bei den Einsätzen dabei und erleben hautnah, wie Brände gelöscht und Menschen gerettet werden.

Michael Draeger






Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de