Klaus Breinig kocht für den Darmstädter Nachbarschaftsverein "zusammen in der Postsiedlung"

Spitzenkoch und Grillweltmeister Klaus Breinig rollt Menschen aus Hessen, die sich für andere engagieren, seine mobile Küche vor’s Haus – und verwöhnt sie mit ihrem Lieblingsessen. In dieser Ausgabe geht es nach Darmstadt.

Download

Download

zum Download Foto: Vereinsvorsitzender Bastian Ripper mit Familie

Ende des Downloads

In der neuesten Ausgabe von „Klaus kocht vorm Haus“ bekocht Spitzenkoch Klaus Breinig die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Darmstädter Nachbarschaftsvereins „Zusammen in der Postsiedlung“. Sie betreiben einen Umsonstladen und ein Nachbarschaftscafé – und sie verteilen Lebensmittelpakete an alle, die wegen Corona lieber zu Hause bleiben. Grund genug für Klaus Breinig, mit seiner mobilen Küche in der Postsiedlung vorbeizuschauen, um im Namen aller Hessen „Danke“ zu sagen für so viel Engagement. Der Hessische Rundfunk (hr) zeigt die 30-minütige Koch-Show am Dienstag, 3. November, um 21.45 Uhr im hr-fernsehen und ab sofort jederzeit in der ARD-Mediathek.

Mit einem allerdings hat der Edertaler Spitzenkoch und Grillweltmeister nicht gerechnet: Die Darmstädter Ehrenamtler sind allesamt Vegetarier. Bis auf Ines – die ernährt sich vegan. Und wie immer erfährt Klaus erst vor Ort, was sich seine Gastgeberinnen und Gastgeber von ihm zu Essen wünschen. Ob Klaus mit Asia-Nudeln, Pasta mit Olivenöl und Lauchzwiebeln, Linsengemüse mit Zucchini und Curry-Reis mit Ingwer und Chili den Geschmack der Helferinnen und Helfer trifft? Mehr zur Sendung und sämtliche Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/klauskocht.

Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de