067hrf_Tobis_Staedtetrip_Weihnachtlicher_Taunus

Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung trotz Corona – geht das? hr-Moderator Tobias Kämmerer will im Taunus die Zuschauerinnen und Zuschauer im Lockdown zumindest ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzen.

Zu sehen ist die 45-minütige Sonderausgabe von „Tobis Städtetrip“ aus dem weihnachtlichen Taunus am Dienstag, 22. Dezember, um 20.15 Uhr im hr-fernsehen – und von da an jederzeit in der ARD-Mediathek.

Download

Download

zum Download Tobias Kämmerer mit Retier Momo

Ende des Downloads

Im Taunus findet hr3-Morningshowmoderator Tobi Kämmerer viele besonders gelungene Ideen: Das Team der Feuerwehr Kelkheim etwa schmückt seine gesamten Feuerwehrfahrzeuge mit Lichterketten und fährt so durch die Stadt, um den Menschen zu zeigen: Wir sind auch in diesen schweren Zeiten für euch da und wollen euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch ein tolles Beispiel für die Kreativität im Taunus ist das Krippenspiel von Pfarrerin Daniela Opel-Koch. In diesem Jahr spielt sie pandemiebedingt in der Idsteiner Unionskirche alle Rollen des Krippenspiels selbst – begleitet nur von ihrem Mann Carsten am Keyboard. Und dann sind da noch Momo und Frieda, die beiden besonderen Rentiere von Kerstin Albert in Niedernhausen. Die flauschigen Schweden unterstützen sie beim Weihnachtsbaumverkauf. 

Download

Download

zum Download Tobias Kämmerer mit dem Taunuslichterbogen

Ende des Downloads

Außerdem macht der Film Station im weihnachtlichen Hessenpark, zeigt das eindrucksvolle Lichterhaus in Kriftel, präsentiert den hölzernen Taunuslichterbogen aus Königstein, verrät ein tolles Rezept aus Hofheim für hausgemachten „Glüh-Gin“ und ist dabei, wenn die hr3-Morningshowmoderatorin und hessische Weihnachtsbaumkönigin Tanja beim Tannenbaumverkauf in Neu-Anspach hilft.

Sämtliche Ideen für den Film wurden Tobi Kämmerer von Bewohnern und Taunus-Fans bei Facebook empfohlen. Entstanden ist so eine ganz besondere Städtetripsendung mit den schönsten Orten im Taunus, an denen auch in diesem Jahr – Corona zum Trotz – Weihnachten ganz besonders zu spüren ist.

Marco Möller

Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de