Klaus Breinig (li.), der für das Team vom Bürgerbus Feldatal kocht, sowie zwei Musiker der Vogelsberger Mundartband "Halb 6".

Spitzenkoch Klaus Breinig und das hr-fernsehen verwöhnen Menschen aus Hessen, die sich für andere engagieren, mit ihrem Lieblingsessen. In dieser Ausgabe rollt der Kochprofi und Grillweltmeister seine mobile Küche nach Feldatal.

Download

Download

zum Download Klaus Breinig kocht in Feldatal

Ende des Downloads

Diesmal kommt nicht nur Klaus Breinig mit seiner Küche auf vier Rädern angerollt – auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vom Bürgerbus Feldatal fahren vor. Sie sorgen tagtäglich dafür, dass die Menschen in Feldatal in ihren sieben Ortsteilen mobil sind, bringen sie beispielsweise unentgeltlich zu Arztterminen und unterhalten – in Zusammenarbeit mit örtlichen Lebensmittelgeschäften – einen florierenden Lebensmittel-Lieferservice. Grund genug für Klaus Breinig, mit seiner mobilen Küche beim Team des Bürgerbusses vorbeizuschauen, um einmal „Danke“ zu sagen für so viel Engagement. Der Hessische Rundfunk (hr) zeigt die 30-minütige Koch-Show „Klaus kocht vor’m Haus“ am Dienstag, 15. Dezember, um 21.45 Uhr im hr-fernsehen und ab sofort jederzeit in der ARD-Mediathek.

Was sich seine Gäste von ihm wünschen, dass erfährt der Edertaler Kochprofi wie immer erst an Ort und Stelle. Und während Klaus Breinig beim Kochen die (Wild-)Sau rauslässt, wird es um ihn herum sogar ein bisschen besinnlich. Bleibt die Frage zu klären: Wird Klaus Breinig mit seinem weihnachtlichen Gericht – Wildschweinrücken mit Bratapfelsauce, Spätzle und Rosenkohl-Pastinaken-Gemüse – beim Team des Bürgerbusses letztlich punkten können? Es steht zu vermuten, denn die Bekochten bedanken sich wiederum bei Klaus mit einem Auftritt der Vogelsberger Mundartband „Halb 6“. Mehr zur Sendung und sämtliche Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/klauskocht.

Marco Möller

Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de