Schloss Homberg Ohm von oben

Ihr Schloss auf dem alten Burgberg zu erhalten und mit Leben zu füllen, das ist das Ziel der Homberger "Schlosspatrioten". Ein Film über ein außergewöhnliches Bürgerprojekt, das das verloren geglaubte Schloss zurückerobert hat.

Download

Download

zum Download Schloss Homberg Ohm von oben

Ende des Downloads

Das hr-fernsehen zeigt den 45-Minüter unter dem Titel "Die Schlossretter – Ein Burgberg in Bürgerhand" am Dienstag, 22. Juni, um 20.15 Uhr. In der ARD-Mediathek ist der Film von Uli Pförtner aus der Sendereihe "Erlebnis Hessen" ab sofort abrufbar.

Download

Download

zum Download Thorsten Rühl von den Schlossrettern

Ende des Downloads

Neun Arbeitskreise gibt es bei den Schlossrettern von Homberg (Ohm): vom Schlosscafé über Gartenpflege und Naturschutz bis hin zur Denkmalpflege. Und auch in der Geschichtsforschung geschieht Großes: Archäologische Ausgrabungen finden statt, die klären könnten, ob das Schloss im Hochmittelalter wirklich ein Zufluchtsort des legendären Templer-Ordens war. Kann Hobbyforscher Thorsten Rühl den Bezirksarchäologen davon überzeugen, an einer ganz bestimmten Stelle zu graben, an der die "Schlosspatrioten" Gräber der Tempelritter vermuten?

Doch über allem schwebt Corona, und das wirbelt die Pläne des Bürgerprojekts ordentlich durcheinander: Kann wie geplant gegraben werden? Was fördern die Schlossretter mit Studierenden der Uni Marburg zu Tage? Kann es 2021 vielleicht doch noch die ersehnte Kunstausstellung geben? Oder scheitern die Pläne?

Weitere Informationen

Mehr Infos zu den Schlossrettern von Homberg (Ohm) und rund um die Sendereihe gibt es unter hr-fernsehen.de/erlebnishessen im Internet.

Ende der weiteren Informationen
Christian Bender


Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Christian Bender
Telefon: +49 (0)69 155-2290
E-Mail: christian.bender@hr.de