Ali Güngörmüs am Herd einer Restaurantküche

Der kreative Umgang mit dem zurzeit so aktuellen Thema Essen "to go" bringt Ali Güngörmüs immer wieder ins Staunen. Für die neuste Ausgabe seiner Kochshow ist der Profikoch aus München zu Gast bei Kasseler Gastronomen.

Download

Download

zum Download Ali Güngörmüs

Ende des Downloads

Familien besuchen, ihre Traditionsrezepte kennenlernen und gourmetmäßig aufpeppen – in Zeiten von Corona schwierig für Ali Güngörmüs. Und so stellt sich der Spitzenkoch aus München einer neuen Herausforderung: In Kasseler Restaurants werden ihm die leckersten Mitnahme-Kreationen präsentiert. Der Spitzenkoch probiert und versucht, sie mit seiner Variante eines "to go"-Menüs zu toppen. Der Hessische Rundfunk zeigt den Wettstreit in einer neuen Folge von "Koch's anders – Hessische Küche neu entdeckt" am Dienstag, 9. März, um 20.15 Uhr im hr-fernsehen. In der ARD-Mediathek ist der Film bereits jetzt jederzeit abrufbar.

Download

Download

zum Download Manuela Arndt und Ali Güngörmüs.

Ende des Downloads

Herausgefordert wird Ali Güngörmüs von Manuela Arndt, der Köchin der "Suppenplantage", die aus regionalen Produkten Leckereien wie etwa Sellerie-Birnensuppe mit Gorgonzola oder Rotkrautsuppe mit Maronen kocht und zum Mitnehmen im Glas anbietet. René Müller vom "Weißenstein" hält sein Bio-Restaurant für "Lunch to go" offen. Er tritt gegen Ali Güngörmüs mit Rehschulter, Steckrübe und Bete-Schupfnudeln an. Was der Münchner Profi aus den Gerichten seiner Herausforderer macht, muss er spontan entscheiden – und auch selbst dafür vor Ort einkaufen.

Download

Download

zum Download Ali Güngörmüs und Rene Müller (li.).

Ende des Downloads

Für das Kochduell darf Ali die Küche seines Freundes und Kollegen Rainer Holzhauer im "Renthof" nutzen. Bleibt die Frage: Kann Ali Güngörmüs seine Kasseler Kollegen mit seiner Neuinterpretation des Menüs – Maronensuppe mit mariniertem Rotkraut und Rehkotelett mit gefüllten Champignons und Kartoffel-Rosmarin-Püree – am Ende überzeugen?

Weitere Informationen

Mehr Infos zur Sendung und die kompletten Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/kochsanders im Internet.

Ende der weiteren Informationen
Marco Möller

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de