Tobias Kämmerer an der „schönsten Weinsicht“ in Lorch. Er lächelt und zeigt in die Kamera.

In einem Gyrocopter den Rheingau auf einmalige Art und Weise von oben erleben, feucht-fröhlich mit einem Big-Board auf dem Rhein paddeln oder mit einem Weinchen durch den Rheingau wandern - das sind nur drei Dinge, die Tobi Kämmerer gemeinsam mit den Zuschauerinnen und Zuschauern entdeckt.

Download

Download

zum Download Foto: Tobi Kämmerer an der „schönsten Weinsicht“ in Lorch.

Ende des Downloads

Denn er will herausfinden: Was hat der Rheingau neben weltbekannten Weinen als Urlaubsregion noch zu bieten? Die Antwort zeigt das hr-fernsehen in der 45-minütigen Sendung "Tobis Urlaubstrip: Rheingau hautnah!" am Dienstag, 27. Juli, um 20.15 Uhr und jederzeit in der ARD-Mediathek.

Der hr3 Morningshow-Moderator hat bei seinen Städte– und Urlaubstrips Hessen schon einige Male von oben gesehen. Aber mit einem Gyrocopter ist er noch nie geflogen. Das kleine Fluggefährt gibt es sogar als "Cabrio". Ein einmaliges Erlebnis.

Download

Download

zum Download Foto: Tobias Kämmerer auf dem BIG Board

Ende des Downloads

Kein Urlaubstrip ohne ein bisschen sportliche Betätigung: Stand-Up-Paddling ist seit einigen Jahren schon die Trend-Sportart schlechthin. Dietmar Tietze verleiht die Bretter und bringt jedem, der will, das Paddeln auf dem Wasser bei. Und jetzt hat er etwas Neues. Ein BIG-BOARD, ein Brett, auf dem bis zu acht Personen Platz finden. Hier die Balance zu halten, ist gar nicht so leicht und nasswerden ist garantiert.

Wandern ist seit Corona zum Lieblings-Hobby der Hessen geworden. Und das brachte Kai Climenti auf eine Idee. Mit seinem Konzept „Walk like a local“ hat er gerade den Rheingauer Gründerpreis gewonnen. Tobi wird direkt mit auf eine Tour genommen. Im Gepäck: Eine gut gefüllte Kühltasche und ein Spielkarten-Set.

Download

Download

zum Download Foto: Tobias Kämmerer und Kai Climenti

Ende des Downloads

Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer bei seinem Urlaubstrip unbedingt besuchen soll, kamen von den Menschen im Rheingau und den Fans der Region selbst. Sie haben dem Moderator bei Facebook vor dem Dreh ihre Tipps gegeben. Gefilmt wurde mit einer besonders kompakten Kameratechnik, das Gerät ist kaum größer als ein Handy. Dadurch können Szenen gedreht werden, die mit größeren Kameras so nicht möglich sind, und Tobis Interviewgäste vergessen schnell, dass sie im Fernsehen sind. Entstanden ist eine 45-minütige, besondere Entdeckungsreise mit einer Menge Inspiration für den eigenen Urlaubstrip in den Rheingau. Tobis Fazit: Egal ob von oben, auf dem Wasser oder zu Fuß: Der Rheingau ist perfekt für einen wunderschönen Urlaub in Hessen.

Michael Draeger

Pressereferent hr-fernsehen und Das Erste
Michael Draeger
Telefon: +49 (0)69 155-3527
E-Mail:
michael.draeger@hr.de