Klaus kocht für Clowndoktoren

Kochprofi Klaus Breinig und das hr-fernsehen verwöhnen Menschen aus Hessen, die sich für andere engagieren, mit ihrem Lieblingsessen. In dieser Ausgabe rollt der Spitzenkoch und Grillweltmeister seine mobile Küche nach Marburg.

Download

Download

zum Download Foto: Spitzenkoch Klaus Breinig bekocht die Clowndoktoren in Marburg

Ende des Downloads

In der neuesten Ausgabe von „Klaus kocht vorm Haus“ bekocht Klaus Breinig drei Doktoren der besonderen Art: Clowndoktoren. Als Dr. Ginella, Dr. Papperlapapp und Dr. Pustekuchen besuchen die gelernte Clownin Gina Krüger, der Sozialarbeiter Stefan Vogel und der Jongleur und Zauberer Sune Pedersen regelmäßig kleine Patienten in den Uni-Kliniken von Marburg und Gießen und machen – natürlich unter den geltenden Corona-Regelungen – damit das Leben der oft schwerkranken Kinder bunter, frecher und auch ein bisschen magischer. Grund genug für Klaus Breinig, mit seiner mobilen Küche in Marburg Station zu machen und den Clowndoktoren einmal „Danke“ zu sagen für so viel Engagement. Der Hessische Rundfunk (hr) zeigt die 30-minütige Koch-Show am Dienstag, 9. Februar, um 21.45 Uhr im hr-fernsehen und ab sofort jederzeit in der ARD-Mediathek.

Download

Download

zum Download Foto: Die Clowndoktoren aus Marburg

Ende des Downloads

Unterwegs sind Dr. Ginella, Dr. Papperlapapp und Dr. Pustekuchen übrigens im Auftrag der „Clowndoktoren e. V.“. 1994 in Wiesbaden gegründet hat der gemeinnützige Verein heute weit über 30 solcher Clowndoktoren im Einsatz. Was sich seine Gastgeberinnen und Gastgeber von ihm zu Essen wünschen, dass erfährt Klaus Breinig wie immer erst vor Ort. Ob der Kochprofi mit seinem Gericht – einem grünen Fischcurry – bei den drei Clowndoktoren punkten kann? Mehr zur Sendung und sämtliche Rezepte gibt es unter hr-fernsehen.de/klauskocht.

Marco Möller

Marco Möller
Telefon: +49 (0)69 155-4401
E-Mail: marco.moeller@hr.de