Gianluigi Trovesi
hr-Bigband: Die Konzertsaison 2018-2019: Gianluigi Trovesi. Bild © HR/Agentur

Die hr-Bigband wird zur italienischen Banda. Wenn Jazzmusiker Gianluigi Trovesi zum Einmarsch der Gaukler bläst, erhebt er den Spielwitz zur Kunstform und sorgt immer für Überraschungsmomente. Höchste Zeit also für eine erste Begegnung der hr-Bigband mit dem lombardischen Gastsolisten. Gemeinsam treten sie am Donnerstag, 27. September, auf dem Multiphonics Festival auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Download

Download

zum Download Gianluigi Trovesi

Ende des Downloads

Trovesi wurde 1944 in der Lombardei geboren. Diese Wurzeln prägen nicht nur den modernen italienischen Jazz, sondern auch seinen eigenen: Eine Kombination norditalienischer Folklore verbindet sich dabei auf einzigartige Weise mit klassischen und populären Musikstilen. Seine Musik beschwört Harlekine und Artisten herauf, lässt Tänze aus griechischer Vorzeit aufleben, feiert italienische Volksfeste und knüpft dabei immer zugleich an die reiche Geschichte des Jazz an.

Eröffnet wird der Abend von dem Ensemble FisFüz, das für „The Eurasian Project“ den französischen Akkordeonisten Jean-Louis Matinier und den aus Russland stammenden Multi-Hornisten Arkady Shilkloper eingeladen hat. Osteuropäische Musik und orientalische Klänge sind charakteristisch für das Jazz-Ensemble.

Gianluigi Trovesi: Dedalo
Gianluigi Trovesi, Klarinette, Saxofon; Annette Maye, Klarinette;
David Grottschreiber, Leitung
Datum: Donnerstag, 27. September, 20 Uhr
Ort: Multiphonics Festival, Alte Schlosserei der EVO, Andréstraße 71, 63067 Offenbach am Main

Karten zzg. Gebühren: Normalpreis 26,50 Euro / ermäßigt 21 Euro (Schüler, Studenten, Personen im Rollstuhl und Personen mit Schwerbehinderung) unter www.multiphonics-festival.com/tickets oder unter Telefon 069/155-2000 sowie www.hr-ticketcenter.de.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrbigband
www.youtube.com/hrbigband

Ende der weiteren Informationen

Pressereferentin
Team Hörfunk und Orchester
Rachel Gerczikow

Telefon: +49 (0)69 155-5932
E-Mail: rachel.gerczikow@hr.de