Joe Zawinul

Am Samstag, 23. März, verbeugt sich die hr-Bigband vor der Wiener Jazzlegende Joe Zawinul, dessen größter Hit von 1966, „Mercy, Mercy, Mercy“, weltweit schon von den unterschiedlichsten Bands gecovert wurde. Zusammen mit Chefdirigent Jim McNeely wird die hr-Bigband den großartigen Pianisten, Keyboarder und Komponisten ab 20 Uhr im Halben Mond in Heppenheim feiern.

Download

Download

zum Download Foto Joe Zawinul

Ende des Downloads

Das Konzert am Freitag, 22. März, in Fulda ist bereits ausverkauft.

Der Österreicher Zawinul, 2011 in Wien gestorben, ist bisher der einzige Europäer, dem der amerikanische Jazz maßgebliche Impulse verdankt. Als erster setzte er das E-Piano ein, nämlich 1966 in „Mercy, Mercy, Mercy“, das dank des Wurlitzer-Sounds zum Hit für Zawinuls damaligen Bandleader Cannonball Adderley wurde. Wenige Jahre später lieferte er entscheidende Beiträge zu zwei epochalen Miles-Davis-Alben: „In a Silent Way“ und „Bitches Brew“. McNeely hat sich auch Werken aus der Ära von Weather Report oder Zawinul Syndicate angenommen und sagt über seine Arbeit mit Zawinuls Musik: „‚Mercy, Mercy, Mercy‘ und ‚Birdland‘ sind Zawinuls größte Hits. Ich habe jedes dieser Stücke anders als das Original behandelt. Das Wichtigste dabei war, die Energie und den Geist dieser Melodien lebendig zu halten. „Manche von ihnen – ‚Fast City‘, ‚Night Passage‘ oder ‚Zeebop‘ – erzählen eine große Geschichte. Mein Job war es, diese Storys mit den Musikern der hr-Bigband zu erzählen.“

Zawinuls Part in diesem von Jim McNeely für die hr-Bigband orchestrierten Projekt übernimmt Roberto Di Gioia. Seit er 1990 als Fünfundzwanzigjähriger von Klaus Doldinger zu Passport geholt wurde, gilt der aus Italien stammende Wahlmünchner als einer der interessantesten und gefragtesten Pianisten Deutschlands. Das belegt neben eigenen Projekten auch die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Max Herre, Johannes Enders, Udo Lindenberg oder The Notwist.

Hommage an Joe Zawinul
Roberto Di Gioia, Piano/Keyboards; Jim McNeely, Leitung
Datum: Samstag, 23. März, 20 Uhr
Ort: Halber Mond, Ludwigstraße 5, 64646 Heppenheim
Karten unter Telefonnummer: 06252/ 13 12 42

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrbigband
www.youtube.com/hrbigband

Ende der weiteren Informationen


Pressereferentin hr-Bigband
Isabel Schad
Telefon
: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de