Joshua Redman

Es gibt Musiker, die entwickeln sich schnell zu unerschöpflichen Kreativzellen. Der Saxofonist Joshua Redman ist so einer. Nun kommt der bereits für den Grammy nominierte Wahl-New Yorker zur hr-Bigband und spielt am Donnerstag, 16. Januar, im hr-Sendesaal in Frankfurt und am Freitag, 17. Januar, in der Centralstation Darmstadt.

Download

Download

zum Download Foto: Joshua Redman

Ende des Downloads

Wer den Star-Solisten erleben möchte, sollte sich beeilen: Es gibt für beide Konzerte nur noch Restkarten!

Der aus Berkeley in Kalifornien stammende Musiker bekam seine Begabung schon in die Wiege gelegt, denn auch sein Vater, Dewey Redman, war ein gefragter Jazzsaxofonist. Im Alter von zehn Jahren begann Joshua mit dem Saxofonspielen und stand schon früh unter den musikalischen Einflüssen von John Coltrane, Ornette Coleman und Aretha Franklin, aber auch von Earth, Wind & Fire und Led Zeppelin. Eher zufällig fand er sich in den 90er Jahren in der New Yorker Jazzszene wieder, die für ihn, der eigentlich Jura studieren wollte, anfangs nur ein Intermezzo sein sollte. So nahm seine Musikerkarriere Fahrt auf, und heute gilt Redman als einer der wichtigsten Saxofonisten des modernen Jazz. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit Größen wie Chick Corea, Herbie Hancock, Pat Metheny und vielen anderen. Nun trifft er erstmals auf Chefdirigent Jim McNeely und die hr-Bigband-Musiker.

Das Konzert am Donnerstag, 16. Januar 2020 gibt es als Live-Übertragung in hr2-kultur, ab 20.04 Uhr.

Joshua Redman & hr-Bigband
Joshua Redman, Tenorsaxofon; Jim McNeely, Leitung
Datum: Donnerstag, 16. Januar 2020, 20 Uhr
Ort: hr-Sendesaal, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt
Karten: Achtung, Restkarten! 24 Euro unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de

Datum: Freitag, 17. Januar 2020, 20 Uhr
Ort: Centralstation, Im Carrée, Darmstadt
Karten: Achtung, Restkarten! ab 24,90 Euro unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter bzw. www.centralstation-darmstadt.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrbigband
www.youtube.com/hrbigband

Ende der weiteren Informationen

Pressereferentin hr-Bigband
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de