hr-Bigband Saison 2020/21

Kurz nach dem offiziellen Saisonstart im September präsentiert Jim McNeely zusammen mit der hr-Bigband eine musikalische Hommage an Miles Davis und erinnert an dessen erstes Konzert in Frankfurt vor 60 Jahren.

Download

Download

zum Download Foto: Miles Davis

Ende des Downloads

Am Freitag, 2. Oktober, ist das Programm im hr-Sendesaal zu erleben, am Samstag, 3. Oktober, im Stadttheater Gießen. John Coltrane, Wynton Kelly, Paul Chambers und Jimmy Cobb: Diese vier ausgewählten Größen der US-amerikanischen Jazzszene nahm Miles Davis 1960 mit auf seine erste Europa-Tournee. Nur ein Jahr zuvor war mit denselben Musikern das Album „Kind of Blue“ entstanden, eines der wegweisenden Jazzalben der Musikgeschichte. Der Konzertagentur Lippmann + Rau gelang es, einen Termin auf der Tour von Miles Davis zu ergattern, und so spielte das Quintett am 30. März 1960 seine Deutschlandpremiere bei „Jazz at the Philharmonic“ in der Frankfurter Kongresshalle.

60 Jahre später widmet sich nun die hr-Bigband dieser prägenden Ära von Miles Davis und spielt seine Werke in neuen Arrangements von Chefdirigent Jim McNeely.

Die rund einstündigen Konzerte sind unter Einhaltung eines umfangreichen Abstands- und Hygienekonzepts möglich, das unter anderem geänderte Saalpläne und neue Abläufe beim Ein- und Auslass sowie den Verzicht auf Garderoben, Pausen und Catering umfasst. 

Konzert im Video-Livestream
Das Konzert am 2. Oktober um 20.30 Uhr gibt es als Video-Livestream auf www.hr-bigband.de, bei Facebook und Youtube.

Miles Davis 1960
Jim McNeely, Leitung 
Datum: Freitag, 2. Oktober, 18.30 und 20.30 Uhr
Ort: hr-Sendesaal, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt
Karten: 20 Euro unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de

Datum: Samstag, 3. Oktober, jeweils 18.30 und 20.30 Uhr 
Ort: Stadttheater Gießen, Berliner Platz, 35390 Gießen
Karten: Eventuell Restkarten unter Telefon 0641/79 57 60 oder www.stadttheater-giessen.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-bigband.de
www.facebook.com/hrbigband
www.youtube.com/hrbigband

Ende der weiteren Informationen

Pressereferentin hr-Bigband/hr-Sinfonieorchester
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de