Christoph Eschenbach

Beim Musikfest mit dem Titel „Atmosphères“ steht die gleichnamige Komposition von György Ligeti im Mittelpunkt. Das hr-Sinfonieorchester präsentiert das bahnbrechende Werk am Donnerstag, 27., und Freitag, 28. September, jeweils um 20 Uhr unter der Leitung von Christoph Eschenbach neben einer Komposition von Unsuk Chin und Anton Bruckners 7. Sinfonie.

Download

Download

zum Download Christoph Eschenbach

Ende des Downloads

Zu Beginn ist zudem eine Tonbandmusik von James Tenney zu erleben und im Anschluss an das Orchesterprogramm in einem „Nach(t)konzert“ John Cages „Imaginary Landscape No. 4“.

„In dieser musikalischen Form gibt es keine Ereignisse, sondern nur Zustände; keine Konturen und Gestalten, sondern nur den unbevölkerten, imaginären musikalischen Raum; und die Klangfarben, die eigentlichen Träger der Form, werden – von den musikalischen Gestalten gelöst – zu Eigenwerten.“ Das schrieb György Ligeti über sein Orchesterwerk „Atmosphères“, das beim Musikfest der Alten Oper Frankfurt eine zentrale Rolle spielt. Nur neun Minuten ist es lang, aber von bahnbrechender Klangutopie.

Download

Download

zum Download Marisol Montalvo

Ende des Downloads

Anton Bruckner dachte da schon in größeren Zeiteinheiten, doch auch für seine 7. Sinfonie gilt: Der Klang wird zu einer ganz eigenen Dimension, hier mit den weich intonierenden Wagner-Tuben in die Sphäre des Dunkel-Melancholischen geführt. Und wohin führen die Sirenen die Seeleute mit ihrem atmosphärischen Gesang? In die Tiefe, in den Untergang. Die in Berlin lebende südkoreanische Komponistin Unsuk Chin, in den achtziger Jahren Schülerin von György Ligeti, lässt die Sirenen locken – und beredt schweigen. Als Solistin ist dabei die Sopranistin Marisol Montalvo zu bewundern.

Das Konzert am 27. September gibt es als Video-Livestream auf www.hr-sinfonieorchester.de. hr2-kultur sendet eine Live-Übertragung ab 20.04 Uhr am 28. September, sowie die Wiederholung am Dienstag, 9. Oktober, um 20.04 Uhr.

hr-Sinfoniekonzert
Marisol Montalvo, Sopran; Christoph Eschenbach, Dirigent
Datum: Donnerstag, 27., und Freitag, 28. September, jeweils 20 Uhr,
Konzerteinführung jeweils 19 Uhr
Ort: Alte Oper Frankfurt, Großer Saal
Karten: 54,50 / 44,50 / 35,50 / 26 / 17 Euro (Schüler/Studierende/Auszubildende bis zu 50 Prozent Ermäßigung) unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Ende der weiteren Informationen
Isabel Schad


Pressereferentin hr-Sinfonieorchester
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de