Martin Grubinger

Anlässlich des Stadtjubiläums und in Erinnerung an den Mauerfall vor 30 Jahren präsentieren die Stadt Fulda und das hr-Sinfonieorchester am Samstag, 31. August, ein außergewöhnliches Freiluftkonzert unweit der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Download

Download

zum Download Foto: Martin Grubinger

Ende des Downloads

Vor der traumhaften Kulisse des Fuldaer Doms erklingt neben anderen Werken auch Beethovens 9. Sinfonie, die längst zu einem Symbol des europäischen Einheits- und Freiheitsgedankens geworden ist. Als Solist steht mit dem international umjubelten Percussion-Virtuosen Martin Grubinger ein früherer „Artist in Residence“ des Orchesters auf der Bühne.

Geleitet wird das hr-Sinfonieorchester von dem Dirigenten Robert Trevino, der sich rasch zu einem der spannendsten und gefragtesten amerikanischen Dirigenten entwickelt hat. Auf dem Programm stehen Leonard Bernsteins Ouvertüre zu “Candide“ und das Konzert „Frozen in Time“ für Schlagzeug und Orchester, welches Avner Dorman für Martin Grubinger geschrieben hat. Als großes Finale folgt die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven als Hommage an den europäischen Gedanken, der untrennbar mit der Ost-West-Annäherung verbunden ist.

Umrahmt wird die Veranstaltung durch die Präsentation historischer Fotos aus Fulda, die während der Tage rund um die Grenzöffnung 1989 entstanden sind. Das Konzert wird von hr-iNFO präsentiert, die Moderation übernimmt Bibiana Barth.

Das Konzert im Internet, Fernsehen und Radio erleben
Das Konzert gibt es als Video-Livestream auf www.hr-sinfonieorchester.de sowie als Live-Übertragung in hr-iNFO.
Die Fernsehaufzeichnung des Konzerts wird am Samstag, 9. November, im Rahmen eines Thementags im hr-fernsehen gesendet. Eine Aufzeichnung sendet auch hr2-kultur am Sonntag, 10. November, um 20.04 Uhr.

Fuldaer Domplatzkonzert
Martin Grubinger, Schlagzeug; Amanda Pabyan, Sopran; Justina Gringytė, Mezzosopran; Corby Welch, Tenor; Mika Kares, Bass; Dresdner Kammerchor; Robert Trevino, Dirigent
Datum: Samstag, 31. August, 20 Uhr
Ort: Domplatz, Paulustor 5, 36037 Fulda
Karten: ab 39,90 Euro unter Telefon 0661/280-644 oder https://fuldaerzeitung.reservix.de

Pressereferentin hr-Sinfonieorchester
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de