Kammerkonzert – Harfe trifft Streichquartett

Die Harfe, das französischste aller Orchesterinstrumente, steht im Mittelpunkt des Kammerkonzerts des hr-Sinfonieorchesters im Kurfürstensaal in Heppenheim. Am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr begegnen sich die Harfenistin Anne-Sophie Bertrand und ausgewählte Streicher des hr-Sinfonieorchesters.

Download

Download

zum Download Kammerkonzert – Harfe trifft Streichquartett

Ende des Downloads

Wie viele reizvolle Facetten das Saiteninstrument hat, zeigt sich in dem farbigen Programm, angefangen bei einem Mozart-Klavierkonzert in einer Fassung für Harfe und Streichquartett bis hin zum mitreißenden Werk des legendären Tango-Nuevo-Schöpfers Astor Piazzolla. Seit 2000 ist Bertrand, gebürtige Pariserin, Solo-Harfenistin beim hr-Sinfonieorchester. Sie wirkt zudem regelmäßig als Gast in anderen Rundfunkorchestern sowie im Mahler Chamber Orchestra und im Orchestre Philharmonique de Radio France mit. Solokonzerte führten sie nach London, Brüssel, Amsterdam, Rotterdam, Caracas und Jerusalem, daneben zu internationalen Festivals sowie zu Harfensymposien und –kongressen.

Kammerkonzert: Harfe trifft Streichquartett
Anne-Sophie Bertrand, Harfe;
Laurent Weibel, Violine; Mariane Vignand, Violine;
Gabriel Tamayo, Viola; Ulrich Horn, Violoncello
Datum: Samstag, 20. Januar, 17 Uhr, Kurfürstensaal Heppenheim, Amtsgasse, 64646 Heppenheim

Karten sind für 21 Euro / ermäßigt 14 Euro im Vorverkauf erhältlich oder für 24 Euro / 16 Euro an der Abendkasse. Ermäßigten Eintritt erhalten SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Schwerbehinderte und InhaberInnen der Ehrenamts-Card des Landes Hessen gegen Nachweis. Freien Eintritt haben Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie InhaberInnen der Heppenheim-Karte. Weitere Informationen und Kartenbestellungen unter www.forum-kultur.com.

Programm:
Peter Tschaikowsky: Adagio molto für Streichquartett und Harfe
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414 (Bearbeitung für Harfe und Streichquartett von Skaila Kanga)
Maurice Ravel: Jeux d'eau (Bearbeitung für Harfe solo von Anne-Sophie Bertrand)
Astor Piazzolla: Libertango für Streichquartett
Astor Piazzolla: Cuatro estaciones porteñas für Streichquartett und Harfe

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Ende der weiteren Informationen
Rachel Gerczikow


Pressereferentin
Team Hörfunk und Orchester
Rachel Gerczikow

Telefon: +49 (0)69 155-5932
E-Mail: rachel.gerczikow@hr.de