Klarinetten

Musiker des hr-Sinfonieorchesters sind im Rahmen der Reihe „Alsfeld Musik Art“ am Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr mit Klarinettenquintetten der deutschen Romantik sowie einem Adagio von Heinrich Joseph Baermann zu erleben. Das Kammerkonzert findet in der neuen Aula der Albert-Schweitzer-Schule in Alsfeld statt.

Download

Download

zum Download Klarinetten

Ende des Downloads

Solo-Klarinettist Jochen Tschabrun präsentiert gemeinsam mit Streicher-Kollegen des hr-Sinfonieorchesters alle drei Werke. Im Zentrum des musikalischen Programms stehen das Klarinettenquintett B-Dur op. 34 von Carl Maria von Weber, das eine Aura der Fröhlichkeit entfaltet, sowie das Klarinettenquintett h-Moll op. 115 von Johannes Brahms, ein Spätwerk voll gefühlvoller Harmonik und Klanglichkeit.

Alsfeld Musik Art
Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters „Klarinettenquintett“
Jochen Tschabrun, Klarinette; Nadine Blumenstein, Violine;
Ulrike Mäding-Lemmerich, Violine; Wolfgang Tluck, Viola;
Barbara Petit, Violoncello
Datum: Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr
Ort: Neue Aula der Albert-Schweitzer-Schule, Schillerstraße 1, 36304 Alsfeld

Eintrittspreise: Abonnement für sechs Konzerte: 70 Euro (Schüler-/Studenten-Abonnement: 35 Euro); Einzelkarten: 15 Euro, ermäßigte Karten zu je 50 Prozent erhalten Schüler und Studenten zu allen Konzerten bei Ausweisvorlage sowie Gruppen ab 20 Personen. Freien Eintritt erhalten Kinder unter zehn Jahren in Begleitung Erwachsener. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich und an folgender Vorverkaufsstelle: Buch 2000, Markt 2, 36304 Alsfeld. Weitere Informationen rund um das Programm auf www.alsfeldmusikart.de.

Programm
Heinrich Joseph Baermann: Adagio für Klarinette und Streicher
Carl Maria von Weber: Klarinettenquintett B-Dur op. 34
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Ende der weiteren Informationen
Rachel Gerczikow


Pressereferentin
Team Hörfunk und Orchester
Rachel Gerczikow

Telefon: +49 (0)69 155-5932
E-Mail: rachel.gerczikow@hr.de