Zum ersten Mal machen die Kammerkonzerte des hr-Sinfonieorchesters Station in Bad Nauheim, und dies mit einem Meisterwerk von großer Wirkungskraft: Igor Strawinskys „Die Geschichte vom Soldaten“. Zu erleben ist das Konzert am Freitag, 27. Oktober, um 16 Uhr im großen Konzertsaal der Trinkkuranlage in Bad Nauheim.

Die Musiker des hr-Sinfonieorchesters bieten gemeinsam mit dem Laubacher Figurentheater eine Begegnung mit der berühmten moritatenhaften Szenenfolge rund um den Pakt eines Soldaten mit dem Teufel. Sie kombiniert Musik mit Lesung, Aktion und Pantomimik. Die Stimme des Erzählers, gesprochen von dem Schauspieler Günther Henne, erhebt sich dabei selbst fast wie ein Instrument, das die tragische Geschichte musikalisch mit erzählt.

Kammerkonzerte in Hessen
„Die Geschichte vom Soldaten“
Förderverein Sinfonische Musik Bad Nauheim
Musiker des hr-Sinfonieorchesters:
Maximilian Junghanns, Violine; Simon Backhaus, Kontrabass;
Balázs Nemes, Trompete; Norwin Hahn, Posaune;
Jochen Tschabrun, Klarinette; Daniel Mohrmann, Fagott;
Holger Roese, Schlagzeug;
Günther Henne, Sprecher;
Laubacher Figurentheater: Klaus Dreier, Marionetten-Schauspieler
Leitung: Karin Hendel
Datum: Freitag, 27. Oktober, 16 Uhr
Ort: Trinkkuranlage (Großer Konzertsaal), Ernst-Ludwig-Ring 1, 61231 Bad Nauheim
Karten im Vorverkauf: 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) sowie an der Abendkasse für 14 Euro (ermäßigt 11 Euro). Weitere Informationen unter www.bad-nauheim.de.

Programm
Igor Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Ende der weiteren Informationen
Rachel Gerczikow


Pressereferentin
Team Hörfunk und Orchester
Rachel Gerczikow

Telefon: +49 (0)69 155-5932
E-Mail: rachel.gerczikow@hr.de