Spotlight

Direkt das erste „Spotlight“ im Juni 2017, das Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada zusammen mit dem hr-Sinfonieorchester kreiert hat, war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher wünschten sich danach gerne mehrere Ausgaben im Jahr.

Download

Download

zum Download Foto: Andrés Orozco-Estrada bei "Spotlight" 2018

Ende des Downloads

Nun kommt Orozco-Estrada diesem Wunsch nach und präsentiert zusätzlich zum normalen „Spotlight“, den kleinen Ableger „Spotlight-Mini“ am Donnerstag, 12., und Freitag, 13. September, jeweils um 19 Uhr im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt vor den regulären hr-Sinfoniekonzerten.

Im Zentrum stehen dabei zwei „Pariser Sinfonien“ von Joseph Haydn. Sie stellt der Chefdirigent im „Spotlight-Mini“ näher vor. Innerhalb von rund 35 Minuten wird er am 12., und 13. September auf unkonventionelle Art den zentralen Aspekt von Joseph Haydns Sinfonie Nr. 84 darlegen und das Werk mit dem hr-Sinfonieorchester präsentieren. Orozco-Estrada lässt das Publikum auch wieder ganz nah ans Orchester ran. Wer nach dieser intensiven Erfahrung Lust auf mehr Musik bekommen hat, kann danach spontan auch das anschließende hr-Sinfoniekonzert besuchen – gegen den Aufpreis zum Konzertticket an der Infotheke am Haupteingang. Voraussetzung sind freie Plätze.

Ein weiteres „Spotlight-Mini“ mit der Sinfonie Nr. 87 von Joseph Haydn ist am Donnerstag, 12., und Freitag, 13. März 2020 geplant.

"Spotlight-Mini" wird präsentiert von hr-iNFO.

Spotlight-Mini
Datum: Donnerstag, 12. September, und Freitag, 13. September, jeweils 19 Uhr
Dauer: ca. 35 Minuten
Ort: Alte Oper Frankfurt, Großer Saal
Karten: 10 Euro unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de 
Kartenkäufer des „Spotlight-Mini“ können sich ihren Kartenpreis beim spontanen Besuch des anschließenden hr-Sinfoniekonzerts anrechnen lassen. Freie Plätze vorausgesetzt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Ende der weiteren Informationen

Pressereferentin hr-Sinfonieorchester
Isabel Schad
Telefon: +49 (0)69 155-6823
E-Mail: isabel.schad@hr.de