Aktuelle Pressemeldungen

Pressemitteilung

"Bilder einer Ausstellung" im Jungen Konzert und hr-Sinfoniekonzert

Wem "Malen nach Zahlen" zu kindisch ist, der probiere es mal mit "Komponieren nach Gemälden". Modest Mussorgskij wurde damit berühmt. Seine "Bilder einer Ausstellung" zählen zu den populärsten Orchesterwerken der Klassik. Alain Altinoglu und das hr-Sinfonieorchester stellen sie im nächsten Jungen Konzert am 23. November sowie in den hr-Sinfoniekonzerten am 24. und 25. November in der Alten Oper Frankfurt vor.

Pressemitteilung

Die "Pathétique" mit Emmanuel Tjeknavorian

Musik aus "Harry Potter" legte den Grundstein für die Musikerkarriere des Solisten des Abends: Timothy Ridout. Er wird das selten gespielte Violakonzert von Filmmusik-Komponist Miklós Rózsa präsentieren und so den ersten Auftritt des diesjährigen „Artist in Residence“ Emmanual Tjeknavorian mit dem hr-Sinfonieorchester bereichern. Dieser wird am Donnerstag, 10., und Freitag, 11. November, im hr-Sendesaal zudem die bekannte letzte Sinfonie von Peter Tschaikowsky dirigieren.

Pressemitteilung

Vorverkauf für cresc… Biennale 2023 startet am 1. November

Die um ein Jahr pandemiebedingt verschobene cresc… Biennale für aktuelle Musik beginnt nun am 17. Februar 2023 mit dem Eröffnungskonzert im hr-Sendesaal. Das Ensemble Modern und das hr-Sinfonieorchester Frankfurt erforschen bis zum 25. Februar unter dem Titel "MeWe" das Verhältnis von Individuum und Gemeinschaft in einer Vielfalt von Spielarten aktueller Musik. Am Dienstag, 1. November, beginnt der Kartenvorverkauf.

Pressemitteilung

Coach'N'Concert-Abschlusskonzert mit Schulorchestern aus Gießen, Kelkheim und Wiesbaden

Strichtechnik, Intonation, Sitzordnung – über Monate haben Musikerinnen und Musiker des hr-Sinfonieorchesters drei hessische Schulorchester gecoacht. Am Samstag, 8. Oktober, zeigen die Schülerinnen und Schüler der Liebigschule Gießen, der Eichendorffschule Kelkheim und der Diltheyschule Wiesbaden beim Abschlusskonzert des Coach’N’Concert-Projekts im hr-Sendesaal ihr Können.

Pressemitteilung

Saisonstart des hr-Sinfonieorchesters mit Alexander Malofeev statt Evgeny Kissin

Am Donnerstag, 15., sowie am Freitag, 16. September, startet das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper in die neue Saison. Ursprünglich war der Starpianist Evgeny Kissin als Solist vorgesehen, doch er musste leider, wie schon bei den Salzburger Festspielen, krankheitsbedingt absagen. An seiner Stelle wird nun der junge Shootingstar Alexander Malofeev das 3. Klavierkonzert von Rachmaninow präsentieren.

Webseiten

hr-Sinfonieorchester

hr-Bigband