ZZ Top

Besucher können sich auf die Rocker von ZZ Top auf dem Hessentag 2019 freuen. Gemeinsam mit der Stadt Bad Hersfeld holt hr1 die Kult-Rocker mit den langen Bärten in die Sparkassen-Arena. Als Support rollen Goodbye June den roten Teppich aus und stimmen das Publikum ein auf den Auftritt der drei Jungs von ZZ Top.

Die beiden Bands heizen den Besuchern am Donnerstag, 13. Juni, ein. Die Tickets sind von Montag, 19. November, an zu einem Preis von 55 Euro erhältlich. Weitere Informationen dazu gibt es unter hr1.de und hessentag2019.de.

Download

Download

zum Download Foto: ZZ Top

Ende des Downloads

ZZ Top

Man nehme: zwei wehende Bärte über einem Bass und einer kernig gespielten Bluesrock-Gitarre, zwei schwarze Sonnenbrillen und Hüte nicht zu vergessen, und einen Schlagzeuger, der das Ganze vervollständigt. Fertig ist das weltweit einzigartige Trio ZZ Top aus Texas. Auf dem Hessentag feiern sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum.

Bluesrock, Hardrock, Classic Rock: Man kann es nennen, wie man will, aber es ist und bleibt Kult, vorausgesetzt, man liebt E-Gitarren. Hier hat der orgelnde Gitarrensound von ZZ Top Maßstäbe gesetzt. „La Grange“, „Sharped Dressed Man“, „Gimme All Your Lovin'“ und „Tush“, um nur eine Auswahl zu nennen, sind die Songs, die Fans mit ZZ Top verbinden. Seit ihrer Gründung 1969 spielen sie zusammen – damit halten sie den Weltrekord für die am längsten in Urbesetzung spielende Band.

Mehr als 50 Millionen Tonträger konnten ZZ Top verkaufen, 2004 wurden sie in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen. Vor allem ihre ursprüngliche Rauheit, die konsequent auf jedes Overdubbing im Studio verzichtet, sorgt dafür, dass die Band aus Houston, Texas, noch immer der Inbegriff des bodenständigen Blues-Rocks sind.

Download

Download

zum Download Foto: Goodbye June

Ende des Downloads

Goodbye June

Goodbye June, das sind die drei Vetter Brandon Qualkenbush, Landon Milbourn und Tyler Baker. Sie gründeten die Band im Juni 2005, nachdem Tylers Bruder einen tragischen Unfalltod starb. Durch gemeinsames Musikmachen halfen sie sich gegenseitig, über den Verlust hinwegzukommen. Aus diesem Ansatz entsprang wirklich großer, amerikanischer Rock, mit großen Gesten, großen Songs und großem Sound.

Open-Air-Konzert mit ZZ Top und Goodbye June
Datum:
Do., 13. Juni 2019
Ort: Sparkassen-Arena, 36251 Bad Hersfeld, am Jahnpark
Konzertbeginn: ab 19 Uhr
Stehplatz-Tickets: ab 55 Euro (zzgl. Gebühren)
Front-of-Stage-Tickets: ab 65 Euro (zzgl. Gebühren)
Für Rollstuhlfahrer gibt es einen separaten Bereich. Hier kosten die Karten ebenfalls 55 Euro, für Begleitpersonen ist der Eintritt frei (nur buchbar direkt über die Hessentags-Ticketservice).
Die Anreise im Tarifgebiet RMV/NVV ist inklusive.
Veranstalter: Magistrat der Kreisstadt Stadt Bad Hersfeld
Infos: hr1.de, hessentag2019.de
Ticketkauf: Karten gibt es ab dem 19. November im Hessentags-Ticketshop, Am Markt 1, in Bad Hersfeld sowie online über den Webshop auf www.hessentag2019.de und über www.eventim.de sowie www.ticketmaster.de zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Sebastian Huebl, Pressereferent

Pressereferent
Sebastian Hübl
Telefon: +49 (0)69 155-3789
E-Mail: sebastian.huebl@hr.de