Gewinnerin Ute Schneider und hr1-Moderator Thomas Koschwitz

Geträumt hat sie sicherlich davon, aber nicht damit gerechnet: Ute Schneider geht mit Superstar Jon Bon Jovi an Bord. Die tolle Überraschung überbrachte Thomas „Käpt’n“ Koschwitz ganz persönlich am frühen Morgen an ihrer Haustür. Der hr1-Moderator hatte eigens dafür das Radiostudio verlassen und war mit einem kleinen hr1-Team nach Bad Homburg gefahren. Mit dabei hatte er zwei hr1-Bordkarten für eine Rock-Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Höhepunkte der einwöchigen Tour durchs Mittelmeer: zwei Konzerte mit Jon Bon Jovi an Bord!

Download

Download

zum Download Ute Schneider und Thomas Koschwitz

Ende des Downloads

Ob Chiemsee oder Mittelmeer: Bon Jovi ist immer dabei

Ute Schneider, seit der achten Klasse Fan des US-Rockstars, war zunächst sprachlos, als sie Käpt’n Koschwitz die Haustür aufmachte, hatte aber schnell wieder ihre Sprache gefunden: „Das ist unglaublich, was Sie mit mir machen – Rock ’n’ Roll! Bon Jovi ist für mich Weltklasse, ein einmaliges Lebensgefühl!“

Beworben um den Superpreis hatte sich die 45-Jährige mit einer sehr passenden Geschichte. Der Redaktion hatte sie geschrieben: „Ich möchte mit Jon Bon Jovi auf Kreuzfahrt gehen, weil wir mit hr1 das Schiff nicht nur rocken, sondern auch schaukeln!“ 1987 sei sie auf Klassenfahrt am Chiemsee gewesen. Dort durften sich immer vier Schüler ein Elektroboot ausleihen, mit Folgen: „An Bord entdeckte ich ein Kassettendeck, das wir gleich in Betrieb nahmen.Lauthals schmetterten wir ‘Livin‘ On A Prayer’ und ‘You Give Love A Bad Name’”. Die Folgen: Eine „leergenudelte Batterie“ und eine anstrengende Rückfahrt mit Muskelkraft und Paddel. „Sicher, wir waren die Letzten, aber hatten ganz sicher den meisten Spaß!“

Diesmal wird es – gemeinsam mit dem echten Jon Bon Jovi und Band an Bord - deutlich komfortabler, aber das alte Motto von Gewinnerin Ute Schneider aus Bad Homburg wird auch auf dem schicken Kreuzfahrtschiff „Norwegian Pearl“ gültig sein: „Let It Rock!“

Alle Informationen zur Aktion: www.hr1.de

Hartmut Hoefer

Pressereferent
Team Hörfunk und Orchester
Hartmut Hoefer
Telefon: +49 (0)69 155-5012
E-Mail: hartmut.hoefer@hr.de