Claus Dieter Clausnitzer und Antje Hagen bei der Produktion des Kinderhörspiels „Eine Hand voller Sterne“.

Am Samstag, 20. Oktober, sendet hr2-kultur das Kinderhörspiel „Eine Hand voller Sterne“ nach dem gleichnamigen Buch von Rafik Schami.

Der 1987 erschienene Roman „Eine Hand voller Sterne“ erzählt in Tagebuchform die Geschichte eines syrischen Bäckerjungen aus Damaskus. Die Vorlage haben die hr2-Kinderhörspiel-Redakteurinnen Gudrun Hartmann und Stefanie Hatz nun als Hörspiel inszeniert.

Download

Download

zum Download Claus Dieter Clausnitzer (Opa) und Antje Hagen (Oma)

Ende des Downloads
Download

Download

zum Download Antje Hagen

Ende des Downloads

Um das Werk in einen aktuellen Kontext zu bringen, haben sie eine Rahmenhandlung entworfen, die im heutigen, vom Bürgerkrieg verwüsteten Damaskus spielt. Hier sucht die zehnjährige Salima mit ihren Großeltern in einem Keller Schutz. Um sich vom Schrecken abzulenken, bittet sie ihren Opa, aus seinem alten Tagebuch vorzulesen, das voller Geschichten aus dem so schillernden wie lebensfrohen Damaskus seiner Kindheit steckt.

Download

Download

zum Download Claus Dieter Clausnitzer

Ende des Downloads

Oma und Opa werden gesprochen von den Schauspielern Antje Hagen („Sturm der Liebe“) und Claus Dieter Clausnitzer („Tatort“, „Rote Rosen“), Lou Tillmanns spielt Enkelin Salima.

Download

Download

zum Download Lou Tillmanns

Ende des Downloads

In weiteren Rollen des unter Federführung des hr und in Zusammenarbeit mit dem WDR produzierten Hörspiels sind unter anderem Nicolas Matthews (Farid), Walter Renneisen (Onkel Salim), Frauke Poolman (Mutter) und Ralf Drexler (Vater) zu hören. Die Hörspielbearbeitung stammt von Gudrun Hartmann, die Musik komponierte Martin Bezzola, Regie führte Robert Schoen.

Zu dem Hörspiel hat die Klasse 9f der Wöhlerschule in Frankfurt am Main ein begleitendes Multimediaprojekt entwickelt.

Rafik Schami, geboren 1946 in Damaskus, gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart und wurde für seine Werke mehrfach ausgezeichnet. Das Pseudonym Rafik Schami steht für „Damaszener Freund“, Schamis bürgerlicher Name ist Suheil Fadél. Rafik Schami spricht mit seiner Literatur Leser jeden Alters an, sie umfasst Bilder- und Kinderbücher, gesellschaftskritische Romane sowie politische Essays.

Weitere Informationen

Sendetermin

„Eine Hand voller Sterne“ hören Sie in der Sendung „Lauschinsel - Radio für Kinder“ am Samstag, 20. Oktober, um 14.04 Uhr auf hr2-kultur.

Die CD ist im Verlag steinbach sprechende bücher erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Ende der weiteren Informationen
Patrick Brückel


Patrick Brückel
Pressereferent hr2-kultur
Telefon: +49 (0)69 155-5178
E-Mail: patrick.brueckel@hr.de