Hörfest Wiesbaden 2019

Gute Nachrichten für Krimi- und Live-Hörspiel-Fans: Das hr2-RadioLiveTheater startet am Freitag, 25. Januar, mit dem Sherlock-Holmes-Klassiker „Sherlock und der Hund von Dartmoor“ in der Alten Schlosserei in Offenbach in eine neue Saison und tourt danach mit weiteren Stücken durch das Rhein-Main-Gebiet.

Ein Karl-May-Western, eine bundesrepublikanische Musikrevue, ein Sherlock-Holmes-Krimi und die szenische Lesung eines Erfolgsromans: Das hr2-RadioLiveTheater hat für 2019 ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

„Sherlock und der Hund von Dartmoor“

Im Stück „Sherlock und der Hund von Dartmoor“ dreht sich alles um den Fluch, der auf den Baskervilles lasten soll – und natürlich um einen geheimnisvollen, monströsen Hund, der Nacht für Nacht sein Unwesen treibt. Sherlock Holmes und sein Assistent Dr. Watson haben es in ihrem berühmtesten Fall daher mit einer besonderen Herausforderung zu tun. Das Stück wird neben Offenbach auch am Sonntag, 10. März, im Kulturzentrum Englische Kirche in Bad Homburg und am Dienstag, 26. März, im KUZ Kulturzentrum in Mainz sowie am Samstag, 30. März, in der Brentano-Scheune in Oestrich-Winkel live aufgeführt.

„Schwarz-Rot-Petticoat!“

In Wiesbaden verspricht die Musikrevue „Schwarz-Rot-Petticoat!“ am Samstag, 23. März, im Theater im Pariser Hof einen bunten Abend in Schwarz-Weiß. Die musikalische Zeitreise entführt die Zuschauer in die Anfangsjahre der Bundesrepublik, in die Zeit der Nierentische und Tütenlampen, der Fress- und der Reisewelle.

Download

Download

zum Download hr2-RadioLiveTheater

Ende des Downloads

„Old Shatterhand unter Kojoten“

„Old Shatterhand unter Kojoten“ feiert am Dienstag, 29. Januar, im Rahmen des hr2-Hörfests im Staatstheater Wiesbaden seine Uraufführung. Angelehnt an Karl May bringt das RadioLiveTheater hier einen brandneuen Western als Live-Hörspiel auf die Bühne. Wie immer mit Kostümen, Effekten, Musik und „handgemachten“ Geräuschen. Darüber hinaus wird das Stück am Mittwoch, 13. Februar, im neuen Theater Höchst in Frankfurt und am Donnerstag, 14. März, im Theater Altes Hallenbad in Friedberg zu sehen sein.

„Gute gegen Nordwind“
Am Mittwoch, 10. April, folgt im Theater Alte Mühle in Bad Vilbel die szenische Lesung der Komödie „Gut gegen Nordwind“, eine Bühnenversion von Daniel Glattauers Erfolgsroman.

Weitere Informationen

Das hr2-RadioLiveTheater

Im hr2-RadioLiveTheater steckt ganz viel hr: Der hr-Radioreporter, Schauspieler, Moderator und Sprecher Klaus Krückemeyer ist der Macher hinter dem Projekt, das eine stets wachsende Fangemeinde in die Säle lockt. Nahezu alle Akteure arbeiten für den Hessischen Rundfunk – als Moderator, Redakteur, Reporter oder Techniker.

Mehr zum hr2-RadioLiveTheater, den Terminen und zum Ticketkauf unter:

http://www.radiolivetheater.de

Ende der weiteren Informationen
Patrick Brückel


Patrick Brückel
Pressereferent hr2-kultur
Telefon: +49 (0)69 155-5178
E-Mail: patrick.brueckel@hr.de