Felix von Manteuffel in der Rolle des Kommissars Haas

Der ARD-Radio-Tatort „Die Liebe des Malers zum Modell“ feiert am Mittwoch, 14. Oktober, 21 Uhr, Premiere und ist im Anschluss als Podcast verfügbar. Das hr2-Hörspiel stammt von Martin Mosebach. Zu hören sind die alten Tatort-Bekannten Susanne Schäfer und Felix von Manteuffel.

War es am Ende der Maler?

Ein totes Modell inmitten einer riesigen Fotoinstallation des Künstlers Frederic Cooper. Das Modell war über zwanzig Jahre seine Frau und Muse. Er beteuert seine Liebe zu ihr und seine Unschuld an ihrem Tod. Nur: Seine riesigen Fotos zeigen seine Frau in eben solch schrecklicher körperlicher Verdrehung, wie sie nun tot daliegt.

Download

Download

zum Download Foto: Felix von Manteuffel

Ende des Downloads

Kommissar Haas (Felix von Manteuffel) und sein Assistent Teschenmacher (Ole Lagerpusch) scheinen es dieses Mal mit einem klaren Fall zu tun zu haben, als sie auch noch herausfinden, dass Cooper eine Affäre mit einer Studentin hat. Doch je tiefer die beiden Ermittler in den Fall eintauchen, desto uneindeutiger scheint die Tat. Ein tragisches Liebesdrama zwischen mehreren Beteiligten beginnt sich abzuzeichnen.

Weitere Informationen

ARD-Radio-Tatort „Die Liebe des Malers zum Modell“

Mit: Felix von Manteuffel, Ole Lagerpusch, Susanne Schäfer, Anke Sevenich, Timothy Peach, Barbara Philipp, Heidi Ecks, Jan Maak, Peter Fricke u.v.a.

Besetzung: Léon Haase
Ton und Technik: Thomas Rombach und Andre Bouchareb
Regieassistenz: Herta Steinmetz
Regie: Thomas Wolfertz
Dramaturgie: Leonhard Koppelmann

Sendetermin und Podcast
Mittwoch, 14. Oktober, 21 Uhr, hr2-kultur und im Anschluss als Podcast auf hr2.de und in der ARD-Audiothek.

Ende der weiteren Informationen

Hörspielproduktion in Zeiten von Corona

Videobeitrag

Video

zum hr2.de Video Hörspielproduktion im hr in Zeiten von Corona

Anne Müller, Schauspielerin
Ende des Videobeitrags

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, hat sich die Hörspielproduktion – auch beim Radio-Tatort „Die Liebe des Malers zum Modell“ – an die Gegebenheiten angepasst: Es wird mit Abstand, in kleinen Teams und mit Frischhaltefolie über den Mikrofonen gearbeitet. Dieser Clip blickt hinter die Kulissen der Hörspielproduktion in Zeiten von Corona.

Weitere Informationen

Ende der weiteren Informationen
Janina Schmid

Pressereferentin hr2-kultur
Janina Schmid
Telefon: +49 (0)69 155-4498
E-Mail: janina.schmid@hr.de