hr2-Literaturpreis 2020 - Alle Kandidaten

Zehn junge Schriftsteller*innen stehen in der Endausscheidung des Wettbewerbs „Kämpf um jedes Wort“. Jetzt sind die Hörer*innen gefragt: Die Online-Abstimmung für den hr2-Literaturpreis startet am heutigen 6. Mai und endet am Mittwoch, 3. Juni.

Die zehn Besten

Download

Download

zum Download Collage: 10 Autor*innen des hr2-Literaturpreis 2020

Ende des Downloads

Über 400 junge Autor*innen aus Hessen und Thüringen – alle zwischen 16 und 25 Jahren alt – haben beim Wettbewerb des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ mitgemacht. Die besten Zehn gehen mit ihren Texten jetzt in die Endausscheidung um den hr2-Literaturpreis. Die Siegerin oder der Sieger erhält ein Preisgeld von 500 Euro und die Gelegenheit, sich mit einer weiteren literarischen Arbeit im Programm von hr2-kultur zu präsentieren.

Nachwuchstalente vom hessischen Darmstadt bis ins thüringische Meuselwitz

Mit dabei sind in diesem Jahr Nina Buschendorf aus Weimar, Emili Glaser aus Offenbach, Lisa Harres aus Darmstadt, Lukas Heyer aus Frankfurt, Friedrich Kloß aus Erfurt, Tina Neumann aus Meuselwitz, Melis Ntente aus Kelsterbach, Daria Pantyukhova aus Frankfurt, Johannes Teschner aus Offenbach und Lea Weiß aus Jena.

Anhören und abstimmen

hr2-kultur hat die Prosatexte und Gedichte mit jungen Stimmen vertont und stellt alle Kandidat*innen in einem Online-Voting zur Wahl. Die Texte können auf hr2.de oder in der „Spätlese“, immer dienstags, am 12., 19. und 26. Mai, um 22 Uhr gehört werden.

Weitere Informationen

Das „Junge Literaturforum Hessen-Thüringen“

Der Wettbewerb „Junges Literaturforum Hessen-Thüringen“ wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Thüringer Staatskanzlei gemeinsam mit dem Hessischen Literaturforum im Mousonturm veranstaltet, Kooperationspartner ist die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Seit 2010 beteiligt sich hr2-kultur mit dem hr2-Literaturpreis am Wettbewerb. Weitere Informationen unter junges-literaturforum.de

Ende der weiteren Informationen
Janina Schmid

Pressereferentin hr2-kultur
Janina Schmid
Telefon: +49 (0)69 155-4498
E-Mail: janina.schmid@hr.de