Bild zur Abstimmung "Das hr3-Christmas-Shopping in New York".

Das Thema Klimaschutz ist allgegenwärtig, und viele Menschen in Hessen machen sich dazu Gedanken – auch hr3. Zum ersten Mal haben die Hörer*innen die Entscheidung selbst in die Hand genommen.

Fliegen sie mit hr3-Morningshow-Moderatorin Tanja Rösner zum Christmas Shopping nach New York und erfüllen sie sich einen „once in a lifetime“ - Lebenstraum – oder geht das aus Umweltgründen nicht? Hessen hat per Online-Voting entschieden: „Nein, wir fliegen nicht.“ Eine knappe Entscheidung, 55,3 % haben sich gegen den New-York-Flug entschieden.

Weitere Informationen

Das Ergebnis

44,7 % der Hörer*innen haben sich für eine New-York-Reise entschieden.
55,3 % der Hörer*innen haben sich gegen eine New-York-Reise entschieden.

Ende der weiteren Informationen

Schlechtes Gewissen vs. Verzicht auf Lebensträume

Nachhaltigkeit, Fridays for Future, Klima- und Umweltschutz: Auch hr3 beschäftigt sich mit diesen aktuellen Themen. Schon seit Jahren gleicht der Radiosender den CO2-Ausstoß durch Umweltprojekte aus und kompensiert alle Flüge, die hr3 verlost. Darüber hinaus gibt es bei hr3 regelmäßig Programmaktionen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz, wie zum Beispiel „die hr3 Umwelthelden“.

„Die Hörer nun an einer solchen Entscheidung zu beteiligen, ist aus unserer Sicht der nächste konsequente Schritt bei so einem wichtigen Thema“ so Tobi Kämmerer, Moderator der hr3-Morningshow.

Aus diesem Grund hat hr3 seine Hörer*innen gefragt: Sind Flugreisen noch zeitgemäß? Oder ist es vertretbar, sich mit einer Fernreise einen Lebenstraum zu erfüllen? Vom 11. bis 15. November konnten die Hörer*innen ihre Stimme online abgeben. Aber auch im Programm von hr3 und in den Social-Media-Kanälen konnten sich die Hörer*innen austauschen und ihre Erfahrungen und Wünsche zum Thema teilen.

Tanja Rösner: „Ich bin auch stolz, dass Hessen so abgestimmt hat“

Als die Entscheidung heute Morgen live in der Show verkündet wurde, liefen bei Morningshow-Moderatorin Tanja Rösner die Tränen. „Träume erfüllen ist mit Abstand der schönste Aspekt an meinem Job, deswegen die Tränen. Ich stelle mich aber voll hinter das Ergebnis und bin auch stolz, dass Hessen so abgestimmt hat.“

Hintergründe zur Aktion und zum Voting gibt es unter www.hr3.de.

Rachel Gerczikow

Pressereferentin
Team Hörfunk und Orchester
Rachel Gerczikow

Telefon: +49 (0)69 155-5932
E-Mail: rachel.gerczikow@hr.de