Platzhalterbild PM Hörfunk
Bild © hr/Ben Knabe/Grafik

In hr3 erzählt Sänger Johannes Oerding über die gemeinsame Arbeit mit Sido am neuen Song „Pyramiden“. „Ich bin mit HipHop und gerade auch mit deutschsprachigem Hiphop aufgewachsen, und Sido ist für mich eine Legende – wenn nicht sogar die einzige in dem Genre.“

Als die Anfrage von Sido kam, habe Johannes Oerding sofort zugesagt und sei zu ihm ins Studio nach Santorini geflogen: „Wir haben echt eine schöne gemeinsame Zeit gehabt, uns kennengelernt, viel Ouzo getrunken und im Studio kreativ gearbeitet. Daraus ist dann der Song ‚Pyramiden‘ entstanden.“

„Da sitzt einfach jedes Wort“

Von Sidos Arbeitsweise ist Johannes Oerding begeistert: „Ich bin beeindruckt davon, wie er einen Text schreibt. […] Da sitzt einfach jedes Wort und jede Zeile.“

Er ergänzt: „Aus dieser Zusammenarbeit ist sogar noch mehr entstanden. Ich glaube da folgt noch das ein oder andere Ding, was wir gemeinsam machen.“

Der Song wird auf dem kommenden Album “Ich und keine Maske“ sein, das am 27. September erscheint. Der Song wird außerdem als Single veröffentlicht.

Sebastian Hübl
Sebastian Hübl Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferent hr3 und YOU FM
Sebastian Hübl
Telefon: +49 (0)69 155-3789
E-Mail: sebastian.huebl@hr.de