Der Moderator und Sänger Patrick Lindner

Nichts weniger als seine sehnlichste Wunsch-Duettpartnerin verrät Patrick Lindner im hr4-Interview: „Wenn ich‘s mir wünschen dürfte – also Céline Dion ist ein absoluter Wahnsinn!“

Download

Download

zum Download Der Moderator und Sänger Patrick Lindner

Ende des Downloads

Er findet die Sängerin „Weltklasse“. Lindner erzählt von seiner Anfangszeit und einem Sampler, auf dem er, aber auch Céline Dion zu hören waren. Also damals schon vereint. „Ich könnte mir vorstellen, mit ihr vielleicht mal ein Duett zu singen“, sagt er, bleibt dabei aber bescheiden: „Sie hat mit so großartigen Leuten gesungen, dass ich mir das eigentlich gar nicht erlauben darf.“

Drei Jahrzehnte Erfolge

Im Gespräch mit Moderatorin Diane Steffens blickt Lindner auch auf seine 30-jährige Bühnenkarriere zurück. Der Sänger, Moderator und Fernsehkoch hat schon mit vielem Show-Legenden zusammengearbeitet. Besonders gerne erinnert er sich an Harald Juhnke, Paul Kuhn, oder Hildegard Knef. Auf seinem neuen Album „Ich feier‘ die Zeit“ hat er nun zum zweiten Mal ein Duett mit der bayerischen Schlagersängerin Nicki („I bin a bayrisches Cowgirl“) aufgenommen. Gemeinsam covern sie den Mouth & MacNeal-Song “How do you do”. Lindner findet: „Wenn man den hört, ist man wirklich gut drauf“.

Trotz seiner Berühmtheit ist Lindner auf dem Boden geblieben. Als gelernter Koch und waschechter Münchener tischt er seinen Gästen zuhause gerne bayerisches Essen auf, am liebsten „einen ganz besonderen, leckeren, bayerischen Kartoffelsalat“. Bei diesem heißen Wetter schätzt er besonders die Biergarten-Tradition in München.

Pionier wider Willen beim Coming-out

Aber auch in Lindners Leben läuft nicht alles rosig. Im hr4-Interview erinnert er sich an sein mediales „Zwangsouting“  vor 20 Jahren: „Da habe ich einen schweren Rückschlag erlitten, weil sich doch viele irgendwo abgewendet haben.“ Dankbar war er für alle, die ihm zur Seite standen. Deshalb unterstützt der lebensfrohe Sänger mit seiner eigenen Stiftung junge Homosexuelle bei ihrem Coming-out. „Heute weiß ich, dass ich quasi ein bisschen mit zu den Pionieren gehörte.“

Hartmut Hoefer

Pressereferent
Team Hörfunk und Orchester
Hartmut Hoefer
Telefon: +49 (0)69 155-5012
E-Mail: hartmut.hoefer@hr.de