hr-iNFO Redakteur und Moderator Riccardo Mastrocola
hr-iNFO Redakteur und Moderator Riccardo Mastrocola Bild © hr/www.chrischristes.de

hr-iNFO-Reporter und -Moderator Riccardo Mastrocola ist mit dem Europäischen CIVIS Medienpreis in der Kategorie "Radiopreis – kurze Programme" geehrt worden. Überreicht wurde der Preis von Stefan Raue, Intendant des Deutschlandradios.

Download

Download

zum Download hr-iNFO Redakteur und Moderator Riccardo Mastrocola

Ende des Downloads

Der Beitrag trägt den Titel "Zum Beispiel Pfungstadt: Neue Flüchtlingsunterkunft, alte Ängste". Die Jury lobte das "konkrete, beeindruckende Hörbild der Veränderung, das atmosphärisch dicht“ sei. "Eine beeindruckende radiophone Leistung."

In der Serie "Zum Beispiel Pfungstadt – Eine Gemeinde und ihre Flüchtlinge" wurde von Dezember 2014 bis April 2015 einmal wöchentlich eine Reportage gesendet. Anschließend folgte jedes Jahr ein "Update", ebenfalls in Form einer Serie. Verantwortliche Redakteurin der Serie ist Juliane Orth, neben Riccardo Mastrocola haben auch die hr-iNFO-Reporter Stefan Bücheler, Raphael Stübig und Corinna Tertel immer wieder aus Pfungstadt berichtet.

In dem ausgezeichneten Beitrag geht es um überfüllte Asylunterkünfte, traumatisierte Menschen und überlastete Behörden. Wie gehen Städte und Gemeinden in Hessen mit Geflüchteten um? Welche Ängste und Sorgen gibt es bei den Anwohnern, und wie finden die Stadt und die Geflüchteten zusammen?

Der CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa wurde heute Abend im Auswärtigen Amt in Berlin verliehen. 847 Programme aus 21 EU-Mitgliedsstaaten und der Schweiz hatten sich in den Bereichen Radio, Film, Fernsehen und Internet um Europas renommiertesten Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt beworben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani sind Schirmherren des CIVIS Medienpreises 2018.

Hartmut Hoefer und Isabelle Dollinger
Bild © hr/Ben Knabe

Pressereferenten hr-iNFO
Hartmut Hoefer und Isabelle Dollinger
Telefon: +49 (0)69 155-3558
E-Mail: isabelle.dollinger@hr.de