Grafik

Chatten per WhatsApp, posten auf Facebook oder Instagram, Videos auf YouTube & Co: Der Umgang mit digitalen Medien ist für uns selbstverständlich. Heute, am Tag der bundesweiten Aktion für digitale Teilhabe, wollen wir noch einmal genauer hinsehen: Wie geht Instagram? Warum sollte ich nicht jedes Bild von mir im Netz posten? Und wie drehe ich ein cooles Smartphone-Video?

Unsere unterhaltsamen Clips bringen nicht nur witzige Infos für die Generationen X (geboren bis 1980), Y (1980 – 2000) und Z (geboren im 21. Jahrhundert), sondern sind auch etwas für Babyboomer oder andere Silver Surfer. Noch mehr Anregungen zur Beurteilung oder zum Selbermachen von digitalen Medienprodukten und -projekten gibt’s übrigens in unserem Bildungsportal "hr-BildungsBox", das für Lehrkräfte und Schüler*innen, aber auch für Eltern, Großeltern und alle an Medien Interessierten gedacht ist, die bei der Diskussion mit ihrem Smartphone-verliebten Jugendlichen auch mal punkten wollen!

Weitere Informationen

Bundesweiter Digitaltag

Logo Digitaltag

Am 18. Juni findet bundesweit der Digitaltag (www.digitaltag.eu) statt. Der Hessische Rundfunk beteiligt sich an diesem jährlich stattfindenden Ereignis. Mit dem Aktionstag soll die digitale Veränderung unseres täglichen Lebens verständlich gemacht werden, Ängste, aber auch Chancen diskutiert werden.

Ende der weiteren Informationen

How to Instagram

Christiane und Marvin aus der Social-Media-Redaktion der hessenschau erklären Instagram: Was ist das überhaupt, wie nutze ich diese Plattform als Informationsmedium und wie mache ich Feed-Posts, Videos oder eine gute Story? Leicht verständliche Basics, mit denen jede(r) Instagram verstehen und anwenden kann.

How to Video

Wenn ihr ein längeres Video-Format z.B. für YouTube produzieren wollt, dann bitte mal in die Clips der Künstlerin Coldmirror hineinsehen! Was ist eine Kamerakuh? Und ein springender Schnitt? Und warum soll man bitte schön keine vertikalen Videos machen?

What’sWeb

Auch wenn Smartphone-Posts mittlerweile so selbstverständlich sind wie Zähneputzen: Unbedachter Umgang mit eigenen Daten auf social-media-Plattformen kann böse enden. "Think before you post", rät Coldmirror und erklärt kurz und knackig, was ihr zu Netikette, Cybermobbing oder Gaming wissen müsst.

Weitere Informationen

Noch mehr Infos und Tipps zum Umgang mit Medien gibt‘s hier: https://www.ard.de/die-ard/medienkompetenz/Medienkompetenz-fuer-alle-100

Ende der weiteren Informationen