Die Gewinnerinnen und Gewinner der Onkel-Otto-Steine-Suche zusammen mit Moderator Detlef Budig im hr1-Studio.

Vor Kurzem hatten sich kreuz und quer in Hessen Onkel Ottos versteckt. Mit großen Augen und dem typischen Schnauzbart haben sie auf Neugierige gewartet, die sie zurück zum Funkhaus am Dornbusch bringen. Als Gewinn konnten die Finder*innen an einer besonderen Führung teilnehmen.

Ein Stein mit Schnauzbart? Ja, sowas gibt es; die Rede ist von einem Onkel-Otto-Stein! Der Trend um bunt bemalte Steine, die ausgelegt, gefunden und wieder für andere versteckt werden, hat bereits viele in seinen Bann gezogen. Bei dieser tollen Aktion wollte natürlich auch Onkel Otto mitmachen.

Ein Onkel-Otto-Stein steht auf den Stufen der Stadtkirche in Friedberg.

Im Gras liegend, am Bahnsteig wartend oder gemütlich auf einer Bank sitzend hat das hr-Maskottchen in Steinform geduldig ausgeharrt. "Ich hätte mich fast auf ihn draufgesetzt", erzählt der achtjährige Cosmo. "Er sah so nett aus, da habe ich ihn mitgenommen." Neben Cosmo haben noch 13 Hessinnen und Hessen einen solchen Stein gefunden und damit eine VIP-Führung im Funkhaus am Dornbusch gewonnen.

Mit Onkel Otto hinter die Kulissen schauen

"Als ich mein Fahrrad angeschlossen habe, habe ich diesen schönen Stein gefunden, umgedreht und gedacht: 'Mensch, das ist doch Onkel Otto!'", erzählt Christiane Diegel. "Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und es ist so schön, mit meiner besten Freundin hier die Führung machen zu können."

Weitere Informationen

Führungen im hr

Sie haben Interesse an einer Führung im hr?
Alle Informationen finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

In Onkel Ottos Zuhause konnten die Gewinner*innen nun einen Blick hinter die Kulissen des hr werfen, mitten im Fernsehstudio stehen und mehr darüber erfahren, wie TV-Sendungen, Hörfunk-Beiträge oder Online-Angebote entstehen. Als exklusives Highlight wartete schließlich noch der Besuch im hr1-Studio, bei dem die Gewinner*innen Moderator Detlef Budig live bei seiner Sendung über die Schulter schauen konnten.

In den Händen der Gewinner liegen kreisförmig die Onkel-Otto-Steine