Flashback 2000

Seit Januar 2017 ist Leon Redakteur für YOU FM. Mit seinem besten Kumpel Nick von der YOU FM-Morningshow betreibt er seit 2016 den YouTube-Kanal "FRESH BOXX TV" mit 140.000 Abonnenten. Jetzt möchte Leon mit seinem neuen YouTube-Channel "Flashback 2000. Die 2000er Show" den Millennium-Kids eine Heimat bieten. "Die 2000er waren eine unbeschwerte Zeit – diese Leichtigkeit holen wir ins Heute zurück", erzählt Leon.

Bunt, unterhaltsam, manchmal ein bisschen peinlich

"Wir wollen immer wieder für 'Ach ja'-Momente sorgen", so Leon über die Vision des neuen YouTube-Kanals. Ob die Gründung von "Monrose", der Auftritt von "Lady Gaga" im Fleischkleid oder Modesünden der Stars – Lifestyle, Musik, Filme und Aufreger der Dekade werden in unterhaltsamen Rubriken besprochen. "Kein anderer Kanal wird auf YouTube für so viele Flashback-Momente wie Flashback 2000 sorgen", ergänzt Leon. "Dabei profitieren wir auch von unserer Radio-Power bei YOU FM: von einem tollen, redaktionellen Team bis hin zu erstklassigen Producern und unserer Hörfunkproduktion."

"Alles zum in Erinnerungen schwelgen"

Mit interessanten Gästen wie dem Frankfurter Rapper "Azad", TikTok-Star "Younes Zarou" oder den YouTubern von "Gewitter im Kopf", dem am schnellsten gewachsenen YouTube-Kanal Deutschlands, bietet "Flashback 2000. Die 2000 Show" zehn Minuten Auszeit aus dem stressigen Alltag. In Formaten wie "Wie würde der Song heute klingen?" werden Hits aus den Nullerjahren zu aktuellen Songs gemacht.

"Ich war sehr verliebt in Britney Spears"

Host Leon von "Flashback 2000 - Die 2000er-Show"

Auch persönliche Storys kommen dabei auf dem neuen YouTube-Kanal nicht zu kurz. Leons erste große Liebe war Britney Spears, von der auch sechs Poster im Jugendzimmer nicht fehlen durften. Über das Jahr 2006, welches Leon besonders positiv in Erinnerung geblieben ist, erzählt er: "Fußball-WM in Deutschland. Ganz viele heulende Männer im Kurpark in Wiesbaden. Das Sommermärchen war nach der Niederlage gegen Italien Geschichte."

Über seine größte Modesünde erzählt er außerdem schmunzelnd: "Am schlimmsten war das 'Kinn-Bärtchen', das Walter aus dem Big Brother-Haus hatte. Diesen Bart fand ich geil. Anfang der 2000er, als ich noch nicht so viel Bartwuchs hatte, war es noch ein Flaum, gegen Ende der 2000er war es dann aber ein richtiger Bart."

"YouTuber sind Entertainer, Lehrer und manchmal: beste Freunde"

In seiner Freizeit setzt Leon seine eigenen Ideen um und produziert YouTube-Videos. "Egal wie abgedreht die Idee ist: Bei YouTube kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Das war auch der Grund, warum ich mit YouTube angefangen habe", so Leon. Seine Begeisterung für die Nullerjahre kommt nicht von ungefähr: "Wir sprechen eine Zielgruppe an, die zu dieser Zeit Kinder oder Teenies waren. Die das erste Mal ausgegangen sind, zu diesem einen Song ihren ersten Kuss hatten oder von ihrem ersten, selbstverdienten Geld ein Technik-Gadget gekauft haben. Es gab rückblickend viel weniger Probleme und es war alles unbeschwerter in den Nullerjahren."

Auf die Frage was einen guten YouTuber ausmacht, sagt er: "YouTuber sind Entertainer, Lehrer und manchmal: beste Freunde. Auf keiner Plattform kommen Zuschauer den Machern so nah, wie auf YouTube. Hier gilt: Wer die Kommentare und Änderungswünsche ernst nimmt und die Community am Produkt teilhaben lässt, macht nicht nur besseren, sondern auch oft erfolgreicheren Content."

Der offizielle Start von "Flashback 2000. Die 2000er Show" ist am 05. Mai, 17 Uhr. "Ich bin mega gespannt, wie das neue YouTube-Format ankommt", so Leon.

Weitere Informationen gibt es auf YOU-FM.de.