Key-Visual des Deutschen Podcastpreises mit Logo, Mikrofon, und den Logos der 13 Preisinitiatoren.

Für den "Deutschen Podcast Preis 2020" stehen auch zwei hr-Produktionen zur Auswahl: Der Empowerment Podcast "Das F-Wort" und der Gerichtspodcast "Verurteilt!". Für den Publikumspreis können Sie ab sofort abstimmen.

Der "Deutsche Podcast Preis" wurde von dreizehn führenden Akteuren aus der Audiobranche ins Leben gerufen. Der Preis prämiert in insgesamt sieben Kategorien die besten Formate der deutschen Podcast-Landschaft.

In der Kategorie des Publikumspreises können Sie selbst für Ihren Favoriten bis zum 29. Februar abstimmen. Alle Nominierten finden Sie alphabetisch sortiert auf einer Übersichtsseite. Über die folgenden Links können Sie für die hr-Podcasts "Das F-Wort" oder "Verurteilt!" abstimmen.

Die Verleihung des Deutschen Podcast Preises findet am Abend des 19. März 2020 statt.

"Das F-Wort – Der Empowerment Podcast für Frauen"

Die Hosts von das F-Wort Pola Nathusius und Ann-Kathrin Rose

Muss man in einer Welt mit Bundeskanzlerin, Beyoncé und T-Shirts mit "Feminist"-Slogan noch über Feminismus diskutieren? Wir finden ja. Deshalb widmen sich Pola Nathusius und Ann-Kathrin Rose jede Woche einem bestimmten Thema rund um Sexismus und Gleichberechtigung.
Zum Podcast.

"Verurteilt! Der Gerichtspodcast"

Podcast Verurteilt

hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka und Podcaster Basti Red sprechen über echte Kriminalfälle, echte Gerichtsurteile, das echte Leben und das deutsche Justizsystem.
Zum Podcast.