ARD-Kinderradionacht 2020

Die ARD-Kinderradionacht erteilt am Freitag, 27. November, Kindern in ganz Deutschland die Lizenz zum Wachbleiben. Von 20:05 Uhr bis 1 Uhr wird von der Zukunft geträumt. Tolle Ideen für die Nacht liefert das "Mitmachheft", an dem auch der Hessische Rundfunk beteiligt war.

Einmal im Jahr schalten sich mehrere Radiowellen der ARD zusammen, um die Gemeinschaftsproduktion ARD-Kinderradionacht zu realisieren. Die Macher*innen in den Landesrundfunkanstalten – beim Hessischen Rundfunk (hr) sind das Stefanie Hatz und Gudrun Hartmann, sonst verantwortlich für das literarische Kinderprogramm der "Lauschinsel" von hr2-kultur – steuern ihre jeweiligen Teile bei.

Die Kinderhörspiel-Redakteurinnen Stefanie Hatz (links) und Gudrun Hartmann.

2020 steht das Radioereignis unter dem Motto "Auf in die Zukunft!". Gemeinsam mit ihren Familien können Kinder am Freitag, 27. November, ab 20:05 Uhr dem Programm lauschen, von Morgen träumen, bei der Comedy mit Opa Schlüter kräftig lachen, bei der Musik mittanzen und bei Call-ins oder über das Gästebuch mitteilen, wie sie leben wollen – fünf Stunden lang! Die ARD-Kinderradionacht verleiht nämlich zum 14. Mal die Lizenz zum Wachbleiben, und das dürfte nicht schwerfallen, denn es geht nicht darum, stumm vorm Radio zu sitzen und brav zuzuhören.

Singen, tanzen, basteln – statt stumm Zuhören

Das Programm lädt alle ein, mitzumachen. Und hier kommen Stefanie Hatz und Gudrun Hartmann ins Spiel: Der hr ist auch dieses Jahr wieder maßgeblich am "Mitmachheft" beteiligt. Fast 50 knallvolle Seiten mit Spielen, Bastelanleitungen, Experimenten, Rezepten und Deko-Ideen. Bei Gudrun Hartmann zum Beispiel werden am Freitagabend Radieschen-Ufos und Käse-Roboter durch ihre Küche schwirren (S. 15), während sie sich den Zukunftswunsch-Punsch schmecken lässt (S. 17) und dabei von einer Welt ohne Kampfviren träumt. Und dann, verrät sie noch, "hole ich Stift und Papier raus und male mir mein Lieblingstier aus der Haustier-Wunsch-Anstalt (S. 24). Das Elebra finde ich zwar toll, aber mein absolutes Wunschtier wäre eindeutig ein Eseninchen, die perfekte Mischung aus Esel und Kaninchen."

Download

Download

zum Download Mitmachheft

Ende des Downloads

Stefanie Hatz startet ganz klar "'Auf in die Zukunft' mit einem Haarreifen auf dem Kopf, auf dem ich zu Spiralen und Zacken gedrehte Pfeifenreiniger befestigt habe (S. 14), und ich verbringe die Kinderradionacht in einer mit funkelnden Lichterketten dekorierten Zeitmaschine (S. 13), in der ein Future-Catcher-Traumfänger (S. 24), ein Mobile aus schillernden Zukunftsgestalten (S. 25) und das Programm der fünf Sendestunden (S. 5-8) hängen. Astronauten-Pampe, Glibber-Sterne und Raketen-Kuchen (S. 16-18) stehen bereit, und immer, wenn 'Raketenstart (Radionacht Edit)' von der Band Zug nach Wien (S. 10) läuft, drehe ich das Radio auf und singe laut mit!'

Weitere Informationen

Einschalten und mitmachen!

ARD-Kinderradionacht , Freitag, 27. November, 20:05 bis 1 Uhr in hr2-kultur und weiteren Wellen der ARD. Im Anschluss an die Sendung sind einzelne Bestandteile auf der Website der ARD-Kinderradionacht verfügbar.

Ende der weiteren Informationen