hr Weihnachtsstern

Seit dem 1. Dezember lässt der Hessische Rundfunk erstmals den hr-Weihnachtsstern leuchten. hr-Intendant Manfred Krupp gab den Startschuss für das landesweite Benefizprojekt, mit dem Spenden für den Deutschen Kinderschutzbund in Hessen gesammelt werden. Eindrücke vom festlichen Auftakt und alle Infos rund um die große Weihnachtsaktion finden Sie hier.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Der hr-Weihnachtsstern

hs
Ende des Videobeitrags

„Kinder sind unsere Zukunft, aber sie sind auch oft das schwächste Glied“, rief hr-Intendant Manfred Krupp beim Aktionsstart am 1. Dezember im Schlosshotel Kronberg die Pflicht ins Bewusstsein, sich für die Jüngsten unter uns stark zu machen. Um sich während der Adventszeit ganz besonders für kleine Hessinnen und Hessen einzusetzen, nimmt der hr in  Hörfunk, Fernsehen und Online das Thema "Kinder stärken" in den Fokus.

hr-Intendant Manfred Krupp auf der Auftaktveranstaltung des hr-Weihnachtssterns

"Starke" Projekte, die Mut machen

Weitere Informationen

Auch hier leuchtet der hr-Weihnachtsstern:

Wissenswertes rund um unsere Benefizaktion und das Engagement für Hessens Kinder finden Sie auch auf der Website des Kinderschutzbund Landesverband Hessen.

Ende der weiteren Informationen

Beleuchtet werden Sorgen und Nöte von Kindern im Alltag, aber auch viele „starke“ Projekte, die Mut machen und Lösungen bereithalten. Mit dem Geld werden Projekte aller 27 Ortsverbände des Kinderschutzbunds in ganz Hessen unterstützt.

„Wir sind sehr stolz, dass wir es geschafft haben, dass die Kinderrechte in die Hessische Verfassung aufgenommen wurden und wir versuchen jetzt, dass diese Rechte auch mit Leben gefüllt werden“, betonte Verone Schöninger, Landesvorsitzende des Kinderschutzbundes in Hessen.

Weihnachtliche Reise durch Hessen

Dem strahlenden Aktionsauftakt folgen bis Heiligabend Veranstaltungshighlights wie "Das Weihnachtssingen von hr3 und Offenbach-Post", die "hr4-Weihnachtskonzerte" oder „Swinging Christmas“ mit der hr-Bigband, bei denen ebenfalls um Spenden gebeten wird. Konditorweltmeister Bernd Siefert sorgte am Samstag in „hallo hessen“ für süße Vorfreude und präsentierte sein eigens für die hr-Aktion kreiertes Weihnachsstern-Plätzchenrezept.

Weihnachtlich Kulisse hr-Weihnachtsstern Schlosshotel Kronberg

Festlicher Abschluss ist die Sendung „Der hr Weihnachtsstern“ im hr-fernsehen an Heiligabend von 17.30 bis 19 Uhr. Andrea Ballschuh („hallo hessen“) und Tobi Kämmerer (hr3-Morningshow, „Tobis Städtetrip“) präsentieren auf einer Reise durch das weihnachtliche Hessen die Aktionshöhepunkte. Um kurz vor 19 Uhr gibt es außerdem eine besondere Premiere im Hessischen Rundfunk: Parallel zur Fernsehsendung "Der hr-Weihnachtsstern" übertragen auch alle hr-Radioprogramme eine Aufnahme des hr-Sinfonieorchesters von "O Du fröhliche", und alle Hessen sind eingeladen mitzusingen.

Hier gibt es viele weitere Informationen sowie den Hörfunk- und Fernsehtrailer zum "hr-Weihnachtsstern".  

Weitere Informationen

Und so können Sie helfen:

  • Spendenkonto: Empfänger: Deutscher Kinderschutzbund Landesverband  Hessen e. V. IBAN: DE79 5502 0500 0001 6658 00  BIC: BFSWDE33MNZ
  • Charity-SMS: Mit dem Kennwort "Hessen" an die 81190. Für jede SMS erhält der Deutsche Kinderschutzbund - Landesverband Hessen e. V. 4,83 Euro. (5  Euro abzgl. 0,17 Euro inkl. MwSt. Der Betrag von 5 Euro zzgl. Kosten für eine Standard SMS wird über die nächste Handyrechnung berechnet.)
  • Online über die Facebook-Seite des „hr-Weihnachtsstern“
Ende der weiteren Informationen
Annika John


Pressereferentin Unternehmenskommunikation
Annika John
Telefon: +49 (0)69 155-6067
E-Mail: annika.john@hr.de