Am Montag, 18. November, haben wir in einer Meldung der hessenschau über Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Wiesbaden zu möglicherweise unzulässiger Parteienfinanzierung gesagt, es werde auch gegen Kultusminister Lorz ermittelt. Das ist falsch. Ermittlungen richten sich gegen den ehemaligen CDU-Landtagsabgeordneten Klee und die jetzige CDU-Abgeordnete Wallmann, nicht jedoch gegen Alexander Lorz.

Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.