In der Berichterstattung über die Partie KSV Hessen Kassel gegen FSV Frankfurt in der Regionalliga Südwest in den „heimspiel!“-Sendungen am 14. und 15. April beschrieb der Kommentator die Zuschauerbeteiligung im Stadion als gering. Diese Wortwahl war irreführend und zudem unzutreffend. Es ist völlig unstrittig, dass bei diesem Heimspiel mit rund 3.000 Zuschauern deutlich mehr Fans als im Saisondurchschnitt (ca. 2.000) im Stadion waren. Für diesen Fehler entschuldigen wir uns hiermit ausdrücklich. Alle ReporterInnen wurden noch einmal nachdrücklich darauf hingewiesen, jedes Wort, jedes Detail eines Beitrages sorgfältig zu prüfen.

Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.