Platzhalter, da noch kein Bild vorhanden ist

Ina Rumpf ist hr-Regionalreporterin und berichtet aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg.

Besonders interessant war … und ist die Berichterstattung über den Konflikt zwischen Umweltinteressen und Interessen der Kali-Industrie und ihrer Mitarbeiter in Osthessen, besonders an der Werra. Einerseits wünschen wir uns alle eine gesunde und lebenswerte Natur um uns herum, andererseits hängen rund 4000 Arbeitsplätze an der Salz-Förderung und -Produktion der Firma K+S an den Standorten in Hessen.

Weitere Informationen

Kontakt

Telefon: +49 (0)175 18 64 444
E-Mail: Ina.Rumpf@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Typisch für die Menschen in Hersfeld-Rotenburg ist …, dass sie manchmal ein bisschen stur sind, aber oft auch herzlich.

Ich möchte unbedingt einmal … mit einem Ballon über den Kreis fliegen.

Mein persönlicher Lieblingsplatz ist ... der Park der Stiftsruine in Bad Hersfeld während der Festspiele. Man kann Schauspieler auf dem Weg zur Bühne sehen, hört die Musik und den Applaus aus der Stiftsruine und kann dazu eine Kleinigkeit essen und trinken. 

Weitere Informationen

Lebenslauf

Ina Rumpf hat Germanistik und Publizistik in Mainz studiert und hat schon während des Studiums als Reporterin und Moderatorin für SWF 1, SWF 2 und SWF 3 (heute SWR) gearbeitet. Danach war sie als Redakteurin, Reporterin und/oder Moderatorin für WDR, RIAS2, radio ffn, und Radio Köln tätig. Seit 2006 lebt sie wieder in Hessen und arbeitet unter anderem als Reporterin für den Hessischen Rundfunk.

Ende der weiteren Informationen