Anna Spieß

Seit Anfang 2017 ist Anna Spieß Regionalreporterin für den hr. Sie berichtet von Marburg aus über den Kreis Marburg-Biedenkopf.

Weitere Informationen

Kontakt

Telefon: +49 (0)151 - 72 14 81 87
E-Mail: Anna.Spiess@hr.de
oder Marburg@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Ein besonders interessanter herausfordernder Einsatz war für mich:

Die Berichterstattung über das Familiendrama im Südviertel. Ich weiß noch wie heute, wie ich gerade mit meinem Mann unterwegs war, als der Anruf aus Frankfurt kam: Es hätte einen Familienstreit im Südviertel gegeben, der tödlich endete. Sofort war mir klar: Darüber muss ich berichten. Ein Mann aus NRW hatte seine Tochter und sich selbst erschossen, die Ex-Frau wurde mit schweren Kopfverletzungen in der Wohnung aufgefunden. Aus solchen Schicksalen eine Geschichte zu machen, erfordert viel Fein- und Mitgefühl. Und sie wirken noch eine Weile nach.

Typisch für die Menschen in Marburg ist:

Dass sie sich für ihre Belange einsetzen. Sei es das denkmalgeschützte Weidenhäuser Wehr, für deren Erhalt sie kämpfen oder die Bürgerinitiative zum Thema Verkehrswende. Die Marburger lieben ihre Stadt, mit all ihren baulichen Besonderheiten, aber auch Herausforderungen. Es gibt tolle Projekte und Initiativen zur Integration, Kulturangebote abseits vom Standard, studentisches Flair und junge Unternehmer. Marburg kann mittlerweile auch mit zwei Unverpackt-Läden aufwarten, was ich super finde.

Ich möchte unbedingt einmal:

Ein Jahr lang mit einem Camper-Van durch Europa reisen und Land und Leute kennen lernen. Zusammen mit meiner Familie würden wir unser Lager aufschlagen, wo es uns gefällt und morgens in netten Cafés einen Kaffee schlürfen. Dann ab ans Meer surfen und den Abend mit einem guten Glas Wein ausklingen lassen.

Mein persönlicher Lieblingsplatz ist:

Ok, jetzt muss ein Insider-Tipp her! Also ein sonniges Plätzchen in einem der Marburger Cafés in der Oberstadt ist auf jeden Fall immer eine gute Option. Mein momentaner Lieblingsplatz in der Stadt ist allerdings ein Spazierweg entlang der Lahn, auf der Seite vom Südviertel. Dort fühlt man sich auch mitten in der Stadt wie im Wald, es herrscht eine herrlich frische Luft, Idylle und Ruhe.

Lebenslauf:

Anna Spieß wurde 1990 in Kassel geboren. Sie absolvierte ein Bachelor-Studium im Bereich TV-Journalismus an der Dekra-Hochschule Berlin. Erste Berufserfahrungen sammelte sie bei diversen Startup-Unternehmen in Berlin. Nebenbei machte sie noch ein halbes Jahr Bundesfreiwilligendienst in einer modernen Berliner Freikirche. Anschließend kam sie für ihr trimediales Volontariat bei ERF Medien nach Hessen zurück. In dieser Zeit schnupperte sie bereits für vier Wochen lang als Redakteurin bei YOU FM in den hr. Nach dem Volontariat fing sie im 2016 beim Reporterpool des hr an. Nach einem Besuch in Marburg war sie von der Stadt sofort begeistert. Und so übernahm sie Anfang 2017 die Regionalkorrespondenz für die Stadt Marburg und den Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Weitere Informationen

Lebenslauf

Anna Spieß wurde 1990 in Kassel geboren. Sie absolvierte ein Bachelor-Studium im Bereich TV-Journalismus an der Dekra-Hochschule Berlin. Erste Berufserfahrungen sammelte sie bei diversen Startup-Unternehmen in Berlin. Nebenbei machte sie noch ein halbes Jahr Bundesfreiwilligendienst in einer modernen Berliner Freikirche. Anschließend kam sie für ihr trimediales Volontariat bei ERF Medien nach Hessen zurück. In dieser Zeit schnupperte sie bereits für vier Wochen lang als Redakteurin bei YOU FM in den hr. Nach dem Volontariat fing sie im 2016 beim Reporterpool des hr an. Nach einem Besuch in Marburg war sie von der Stadt sofort begeistert. Und so übernahm sie Anfang 2017 die Regionalkorrespondenz für die Stadt Marburg und den Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Ende der weiteren Informationen