Foto folgt

Astrid Wallmann ist seit Januar 2021 ein gemäß § 11, Absatz 1 HRG vom Rundfunkrat gewähltes Mitglied im hr-Verwaltungsrat.

Werdegang

  • 1998: Abitur
  • 1998 bis 2000: Ausbildung zur Bankkauffrau
  • 2000 bis 2002: Bankangestellte
  • 2002 bis 2005: Studium an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, Jahrgangssprecherin, Abschluss Diplom-Verwaltungswirtin
  • 2005 bis 2008: Mitarbeiterin im Amt für Jugend, Schulen und Sport des Main-Taunus-Kreises
  • 2008 bis 2009: Mitarbeiterin der Rechtsabteilung des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport
  • Mitglied der Partei CDU
  • 2010 bis 2012: Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union Deutschlands
  • 2010 bis 2014: Vorsitzende der Bildungskommission der Jungen Union Deutschlands
  • 2012 bis 2014: stellv. Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands
  • seit 2006: Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Wiesbaden
  • 2006 bis 2011: Mitglied des Ortsbeirats Wiesbaden-Bierstadt
  • 2002 bis 2005: Abteilungssprecherin an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden
  • von 2005 bis 2008: Jugendschöffin am Amtsgericht Wiesbaden
  • 2010 bis 2015: Kuratoriumsmitglied und seit 2015 Schirmherrin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft e. V., Landesverband Hessen
  • 2013 bis 2017: Mitglied im Verwaltungsrat von EVIM (evangelischer Verein für Innere Mission)
  • 2014: Mitglied im Tierschutzverein Wiesbaden e. V.
  • 2016: Botschafterin des Wiesbadener Vereins "Barrierefrei starten"