Erwachsener erklärt Schülern eine Kamera

Videoarbeit in der Grundschule – geht das? Der Workshop "Grundschul-TV" zeigt: Es ist ganz leicht!

Weitere Informationen

Was: Kostenpflichtige Fortbildung als Abrufangebot
Für wen: Lehrkräfte an hessischen Grundschulen
Anmeldetermin: Nach Vereinbarung

Kompetenzbereiche: II /III

Referentenkosten (zzgl. Reisekosten):
450 Euro/Tag
nach Absprache auch als halber Tag oder Halbtagsangebot möglich

Anfrage an: schule@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Die Teilnehmer*innen drehen mit einfachem technischem Aufwand in kleinen Gruppen einige Szenen für ein eigenes Schulporträt und schneiden es im Anschluss zu einem kleinen Nachrichtenmagazin zusammen.

Der praxisnahe Workshop wird begleitet von einer Einführung in die Grundlagen der Bildsprache und Interviewtechnik.

An einem zweiten Termin werden die Bildungsangebote des Hessischen Rundfunks und deren Einsatzszenarien im Unterricht vorgestellt und diskutiert.

Die Fortbildung ist als Abrufangebot angelegt und kann entweder als schulinterne Lehrerfortbildung (Pädagogische Tage), als Projekttag für eine Lerngruppe oder für regionale Fortbildungsanbieter vor Ort bzw. im hr gebucht werden.