Die Moderatoren Daniel Hartwig und Sonja Zietlow umrahmen den Dschungelkönig 2017, Marc Terenzi

Wir wissen, was du gestern geschaut hast: In der Fortbildung wird ein Blick hinter die Kulissen von Formaten geworfen, die echt wirken, aber fake sind.

Weitere Informationen

Was: Kostenpflichtige Fortbildung als Abrufangebot
Für wen: Lehrkräfte ab Sekundarstufe I
Anmeldetermin: Nach Vereinbarung

Kompetenzbereiche: I/II

Referentenkosten (zzgl. Reisekosten): 450 Euro/Tag

Anfrage an: schule@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Und wir lernen einige der Methoden kennen, mit denen die Macher dieser TV-Formate ihre Akteure, aber auch ihre Zuschauer manipulieren.

"Halt, Stopp! Jetzt rede ich!", brüllt Andreas die verängstigte Tauschmutter an. Die Kamera verfolgt hektisch den wütenden Familienvater, als er aus dem Zimmer stürmt. Formate wie "Frauentausch", "Berlin – Tag & Nacht" oder das "Dschungelcamp" sind für ihre legendären Ausraster bekannt.

Die verwackelten Bilder und die holprigen Dialoge vermitteln dabei dem Zuschauer: Was du da siehst, ist echt. Doch was davon ist wirklich real? Und was ist gescripted – also, frei erfunden?

Die Fortbildung ist als Abrufangebot angelegt und kann entweder als schulinterne Lehrerfortbildung (Pädagogische Tage), als Projekttag für eine Lerngruppe oder für regionale Fortbildungsanbieter vor Ort bzw. im hr gebucht werden.