Grafik

Der ARD-Jugendmedientag geht ins Netz! Am Dienstag, 10. November 2020, können Klassen ab der Jahrgangsstufe 8 einen Blick hinter die Kulissen der öffentlich-rechtlichen Sender werfen - und das vom Klassenzimmer aus.

Weitere Informationen

Was: Online-Projekt
Für wen: Für Schüler*innen ab der 8. Klasse
Kompetenzbereiche 2/3/4

10. November 2020

Weitere Informationen zum ARD-Jugendmedientag finden Sie unter ard.de/jugendmedientag

Ende der weiteren Informationen

Von A wie Aluhut bis W wie Wissenschaftsjournalismus: In Web-Workshops von Expert*innen aus der ganzen ARD kommen die Jugendlichen mit den verschiedensten Themen der Medienwelt in Kontakt, wobei vor allem das Ausprobieren und Mitmachen im Vordergrund steht.

Videobeitrag

Video

zum Video Zum ARD-Jugendmedientag: Der hr ist so viel mehr

Grafik
Ende des Videobeitrags

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich. Neben den anmeldepflichtigen Web-Workshops besteht für jede Klasse außerdem die Möglichkeit, Web-Talks im YouTube-Livestream mitzuverfolgen.

Von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr diskutieren hier bekannte Moderator*innen und Gäste über Themen, wie Hate Speech, Diversity, Nachhaltigkeit oder Investigativjournalismus.

Videobeitrag

Video

zum Video Trailer ARD-Jugendmedientag

Grafik mit dem Logo "Jugendmedientag" und der Adresse "ard.de/jugendmedientag"
Ende des Videobeitrags