Grafik

Schulradioarbeit ist eine gute Methode Medienbildung in der Schule fächerübergreifend zu betreiben. Schulradios motivieren Schüler*innen und fördern und fordern zusätzlich zur Medienkompetenz weitere Kompetenzen, wie selbständiges und verlässliches Arbeiten, Teamfähigkeit und nicht zuletzt die Sprach- und Zuhörkompetenz.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen

school.fm ist ein Angebot des Hessischen Rundfunks zur Unterstützung von Schulradios in Hessen. In jedem Schuljahr werden eine Anzahl von Schulen beim Aufbau von Schulradios personell und technisch vom hr unterstützt.

Am 11. Februar 2021 findet das jährliche Treffen von Schulradiomacher*innen und denen, die es werden möchten, statt – In diesem Jahr natürlich virtuell. In Gesprächen und kurzen Fortbildungseinheiten werden Tipps und Tricks ausgetauscht und das Mentoring-Programm des hr vorgestellt, das auch im Jahr 2021 wieder für hessische Schulen ausgeschrieben wird.

Ein Fortbildungs-Schwerpunkt wird der programmbegleitende Einsatz von Instagram für Schulradios sein. Außerdem stellen aktuell am Projekt teilnehmende Schulen ihre Radios vor.

Die Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert.

Tagesordnung

14.00 Uhr Begrüßung

14.10 Uhr Berichte aus den Projektschulen

16.00 Uhr PAUSE

16.30 Uhr Instagram-Workshop

17.50 Uhr Abschlussrunde

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung