Traktor auf einem Feld
Bild © Colourbox.de

Mehr als 300 Berufe im Dualen System, dazu Lehrstellen bei Behörden und der Bahn, außerdem locken Fachschulen mit ihren Abschlüssen. "Wissen und mehr" stellt im hr-fernsehen Ausbildungsberufe vor, darunter den Beruf des/der Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Nutzfahrzeugtechnik.

Aus der Sendereihe des BR "Ich mach's"

Montag, 18.02.2019, 06:35 Uhr

Assistent/-in für Hotel- und Tourismusmanagment  
BR 14'50''

Luxushotels suchen nach Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement. Die Fachkräfte können auch in See stechen und auf einem Kreuzfahrtschiff Gäste und Personal umsorgen. Am Anfang der Karriere steht die dreijährige Ausbildung an einer Berufsfachschule.

Metallbildner/-in Gürtlertechnik  
BR 14'36''

Eine Messing- und Edelstahlmanufaktur in Rheine: hier macht Eva Linke ihre Ausbildung. Stefan Volkmer, Gürtlermeister, gibt ihr einen Auftrag. Sie soll einen Handtaschenständer aus Messing fertigen. Um Produkte aus Messing, Kupfer oder Edelstahl herstellen zu können, muss Eva viele unterschiedliche Handwerkstechniken erlernen. Ganz typisch: Löten. Dazu gehören auch Techniken, die fast nur Gürtler - das ist die ehemalige Berufsbezeichnung - beherrschen: z.B. das Biegen eines Metallstück. Dabei muss sie immer sehr exakt arbeiten, denn Metallbildner in der Fachrichtung Gürtlertechnik stellen extrem fein gearbeitete Produkte her.

Dienstag, 19.02.2019, 06:15 Uhr

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste   
BR 14'29''

Täglich produzieren Radio, Fernsehen, Verlage und Internet riesige Mengen von Musik, Fotos, Videos und Texten. Die werden alle aufbewahrt und kommen ins Archiv. Dort sorgen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Information und Dokumentation für Ordnung. Sie sind die Profis beim Umgang mit den Datenbanken und helfen Redakteuren, Autoren und Wissenschaftlern bei der Recherche.

Metallbauer/-in Metallgestalltung  
BR 14'57''

Metallbauer mit der Fachrichtung Metallgestaltung lernen, wie Formen und Strukturen eine bestimmten Wirkung erzeugen. Ihre Ausbildungsbetriebe fertigen Einzelstücke wie Zäune und Tore und kunsthandwerkliche Arbeiten wie Schilder, Grabmale, Leuchter und Skulpturen.

Mittwoch, 20.02.2019, 06:15 Uhr

Hochbaufacharbeiter/-in - Beton- und Stahlbetonbau  
BR 15'08''

Mauern, schalen und armieren: Hochbaufacharbeiter/-innen mit Fachrichtung Beton- und Stahlbetonbauarbeiten müssen kräftig zupacken können. Wer sich gern bewegt, sich körperlich auspowern möchte und gern an der frischen Luft arbeitet, der ist auf der Baustelle richtig.

Verfahrensmechaniker/-in Steine/Erdindustrie  
BR 14'56''

Leichte Ytong-Steine aus Porenbeton, Kalksandsteine für den Hausbau: Bei Neubauten gibt es immer Bedarf an stabilem Baumaterial, frisch geformt und gebacken. Verfahrensmechaniker und Verfahrensmechanikerinnen in der Steine- und Erdenindustrie, Fachrichtung Kalksandstein und Porenbeton, sorgen da für Nachschub. Ein vielseitiger Job mit sichtbaren Ergebnissen.

Donnerstag, 21.02.2019, 06:15 Uhr

Elektroniker/-in für Betriebstechnik  
BR 15'00''

Immer, wenn irgendwo in einem Kraftwerk, an einer Montagestraße oder an einer Produktionsanlage ein Fehler auftritt, ist das ein Fall für die Elektroniker für Betriebstechnik. Sie sorgen in Industriebetrieben dafür, dass Anlagen und Geräte rund um die Uhr laufen - vom Telefon über den Aufzug bis zum Roboter.

Kaufmann/-frau für Büromanagement  
BR 14'34''

Kaufleute für Büromanagement sind flexibel, echte Kommunikationstalente und behalten den Überblick. Wer diesen Job machen will, entscheidet sich für den beliebtesten Ausbildungsberuf Deutschlands.

Freitag, 22.02.2019, 06:15 Uhr

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Nutzfahrzeugtechnik
BR 15'00''

Sie warten und reparieren die größten Fahrzeuge auf deutschen Straßen. Von der 500 PS-Zugmaschine bis zum kleinen Handwerker-Lieferwagen - moderne Nutzfahrzeuge haben immer mehr Elektronik an Bord. Damit müssen spezialisierte KFZ-Mechatroniker ebenso umgehen können wie mit schweren mechanischen Bauteilen.

Generalistische  Pflegeausbildung  
BR 15'06''

Behinderte Kinder, Erwachsene mit Knochenbrüchen und Senioren die im Sterben liegen - vom ersten bis zum letzten Atemzug benötigen Menschen immer wieder Hilfe. Dazu braucht es Pflegefachkräfte. Die generalistische Pflegeausbildung vereint drei Berufsbilder.