Mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD 2021 werden in diesem Jahr fünf junge Radiotalente ausgezeichnet. Den ersten Preis, dotiert mit 6.000 Euro, erhält Nikolas Golsch (Radio Bremen). Mit dem zweiten Preis (5.000 Euro) wird Isabel Sonnabend (SR) ausgezeichnet. Die beiden mit jeweils 4.000 Euro dotierten dritten Preise erhalten Sara Bhatti (hr) und Sophia Wetzke (rbb). Der Sonderpreis (6.000 Euro) wird Marvin Milatz (NDR) verliehen.

Zum Artikel Kultur

Der Hessische Rundfunk fördert die Kunst-, Literatur- und Kulturszene Hessens: Über Stiftungen und Netzwerkprojekte, Ausstellungen und Veranstaltungen, Stipendien und Wettbewerbe unterstützt er Kunst und Künstler, Autoren und Hessens Literaturszene, Musiker und Dirigenten.

Zum Artikel Medien

Der Hessische Rundfunk unterstützt Medienmacher auf vielfältige Weise. Er veranstaltet beispielsweise jährlich den Frankfurter Tag des Online-Journalismus. Einmal im Jahr findet auch die Verleihung des Kurt-Magnus-Preises im hr statt.