Über uns : Porträt

Der Hessische Rundfunk (hr) ist seit über 60 Jahren die öffentlich-rechtliche Landesrundfunkanstalt in und für Hessen. Der hr ist Gründungsmitglied der ARD. Hauptsitz des hr ist das Frankfurter "Funkhaus am Dornbusch".

Organisation : Struktur

Intendant Florian Hager leitet den Hessischen Rundfunk. Drei Direktionen verantworten ihre jeweiligen Fachgebiete. Dazu kommen die Gremien, weitere Bereiche und nicht zuletzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des hr.

Studios und Korrespondenten : Standorte

Neben dem Funkhaus in Frankfurt gibt es hr-Studios in Kassel, Fulda, Gießen, Wiesbaden und Darmstadt und zusätzliche Korrespondentenbüros in allen Regionen Hessens. Auch aus der Hauptstadt und dem Ausland berichten hr-Korrespondenten.

hr-Gesetz : Rechtliche Grundlagen

Die beiden Aufsichtsgremien des Hessischen Rundfunks sind der Rundfunkrat und der Verwaltungsrat. Die rechtlichen Grundlagen bilden zudem unter anderem das hr-Gesetz und die Satzung des hr.

hr in Zahlen : Zahlen und Fakten

Wofür verwenden wir Ihr Geld? Wie nutzen die Hessen Fernsehen, Radio und Internet? Hier gibt es viele Antworten und Informationen zum hr. Außerdem finden Interessierte hier Downloadangebote - zum Beispiel die Jahresberichte des hr.

Rolle innerhalb der ARD : Der hr in der ARD

"Wir sind eins.", lautet der Slogan der ARD. Der Hessische Rundfunk ist Mitglied der ARD, der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands, und in diesem Verbund die sechstgrößte Anstalt.

In eigener Sache : Korrekturen

Der Hessische Rundfunk sieht sich in einer besonderen Verpflichtung gegenüber seinem Publikum und legt Wert auf Offenheit und Transparenz. Deshalb werden in der Rubrik "Korrekturen" technische Pannen und faktische Fehler in Hörfunk und Fernsehen veröffentlicht.