ARD-Börse

Vom Crash bis zum Rekordhoch, vom Anlegerliebling bis zum Geldvernichter – die beim hr ansässige ARD-Finanzredaktion beobachtet die Märkte für den gesamten Senderverbund: Die Fernsehreporter*innen liefern Analysen für "Das Erste", das ARD-Hörfunk-Börsenstudio in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio berichtet für die ARD-Radioprogramme und die Onlineredaktion befüllt gemeinsam mit den Kolleg*innen aus Hamburg die Wirtschaftsrubrik von tagesschau.de.

Setzt der Dax zum Höhenflug an? Wie steht der Dow Jones? In der ARD gibt es keine Börsenberichterstattung ohne das Kompetenzzentrum für Finanzberichterstattung im hr. Die crossmedial arbeitende Redaktion für Fernsehen, Hörfunk und Online liefert täglich Analysen und Hintergrundinformationen über die Finanzmärkte und Auswirkungen auf die Wirtschaft und die Menschen - getreu dem Motto: "Wir machen Wirtschaft und Börse für alle verständlich. Wir zeigen den Menschen, was diese Themen mit Ihnen zu tun haben."

ARD-Börsenstudio Fernsehen

Die ARD-Börsenredaktion Fernsehen hat ihren Sitz direkt hinter dem Handelssaal von Deutschlands größter und wichtigster Börse in der Finanzmetropole Frankfurt am Main. Sechs Korrespondent*innen berichten in drei Schichten für die "Tagesschau" und Tagesschau24, die "Tagesthemen", das "ARD-Morgenmagazin", im "ARD-Mittagsmagazin" und auf Phoenix: Neben Redaktionsleiter Markus Gürne moderieren Anja Kohl, Stefan Wolff, Klaus-Rainer Jakisch und Ellen Frauenknecht direkt vom Parkett.

Zudem ist das Team während der Woche in "boerse vor acht" zu sehen. Kurz vor der 20-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" geben die Korrespondenten einen Überblick über die Neuigkeiten aus der Finanz- und Wirtschaftswelt und ordnen diese für die Zuschauer*innen ein.

ARD-Hörfunk-Börsenstudio in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio

Das ARD-Hörfunk-Börsenstudio in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio berichtet für die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme von den Finanzmärkten. Was treibt die Kurse? Wer ist in und wer ist out? Was bedeuten die Entwicklungen an den Börsen für Anleger*innen, Verbraucher*innen und Bürger*innen? Das Team informiert direkt vom Börsenparkett. Zur Redaktion gehören Ulrich Barths, Konrad Busen, Mischa Ehrhardt, Ulla Herrmann, Eske Hicken, Brigitte Hild, Dorothee Holz, Samir Ibrahim, Klaus-Rainer Jackisch, Jan Plate, Dieter Reeg, Alexander Schmitt, Bastian Timm, Claudia Wehrle und Franka Welz.

Wer die Frühschicht hat, beginnt um fünf Uhr. Den ersten Bericht über die Ereignisse der Nacht und einen Ausblick auf den neuen Börsentag erhalten die ARD-Hörfunk-Wellen bereits um sechs Uhr früh. Der letzte Bericht wird um kurz nach 20 Uhr verschickt. Insgesamt produziert das Team montags bis freitags täglich rund 25 Kurz- und Langbeiträge für die ARD sowie mehrere exklusive Live-Schalten mit den Kolleg*innen von WDR, NDR und DLF.

Wirtschaft, Finanzen und Börse auf tagesschau.de

boerse.ARD.de, das Börseninformationsangebot der ARD ist am 15. Dezember 2020 zu tageschau.de/wirtschaft umgezogen. Dort berichtet unser erfahrenes Team weiterhin aktuell, hintergründig und ausgewogen aus unserem Büro direkt am Parkett in der Frankfurter Börse und aus unseren Redaktionsräumen im hr.

Wir bedienen auch künftig das Bedürfnis nach verständlichen, gut recherchierten Informationen zu den Themen Börse und Wirtschaft. Dabei wird das Themenspektrum breiter: Der Fokus liegt künftig nicht mehr speziell auf Börsenthemen, sondern nimmt auf tagesschau.de die gesamte Wirtschaft und deren Entwicklung stärker in den Blick. Ein besonderes Augenmerk auf die Börse und das Kursangebot bleiben erhalten - dann jedoch in modernisierter Form auf tagesschau.de.

In der von Burghard Schnödewind geleiteten Redaktion arbeiten täglich sieben Redakteure und Grafiker in zwei Schichten. Aus Hunderten Unternehmensnachrichten und Millionen Kursfeststellungen jeden Tag filtern sie die interessantesten Bewegungen heraus und erläutern sie anschaulich, verfassen kritische Marktberichte, Branchenanalysen, Geschichten über Börsenprofiteure und Skandale an den Märkten. Zudem gibt es Tipps und nutzwertige Informationen zum Thema private Finanzen, vom Strompreis bis zur Riester-Rente.

Zur Redaktion gehören Notker Blechner, Martin Brandt, Marc Brockmöller,  Andreas Braun, Mark Ehren, Angela Göpfert, Lothar Gries, Julian Herbst, Dr. Detlev Landmesser, Robert Minde, Hannes Möller, Julia Pannewick und Thomas Spinnler.