Der hr in Zahlen

Der Hessische Rundfunk ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD). Hier finden Sie Zahlen und Fakten rund um die sechstgrößte Landesrundfunkanstalt.

Diese Radioprogramme gehören zum Hessischen Rundfunk:

Welche Radioprogramme gehören zum Hessischen Rundfunk: hr1, hr2, hr3, hr4, hr-info, YOU FM
Weitere Informationen

Zu den einzelnen Angeboten:


Viele Beiträge können Sie auch in der ARD Audiothek hören oder das Programm im Live-Stream über die hr-Radioapps verfolgen. Informationen zu den Reichweiten finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Das Fernsehprogramm des Hessischen Rundfunks:

hr-fernsehen Logo scharf
Weitere Informationen

Das hr-fernsehen ist das regionale Fernsehprogramm des Hessischen Rundfunks für das Land Hessen. In der ARD Mediathek können Sie das Programm live verfolgen oder ausgewählte Sendungen anschauen. Informationen zu den Reichweiten finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Der Hessische Rundfunk liefert Inhalte für...

Logos aller Sender, für die der hr produziert
Weitere Informationen

Zu den einzelnen Angeboten:

Ende der weiteren Informationen

Diese Telemedien produziert der Hessische Rundfunk:

Hessenschau.de, boerse-ARD, hr-Text
Weitere Informationen

Zu den hr-Telemedien:

  • hessenschau.de: Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte aus Hessen, Sport, Wetter und Verkehr, Informationen über die Programme, Audios, Videos und mehr.
  • hr-text: Nachrichten und Informationen auf rund 1.000 Tafeln.


Informationen zu den Reichweiten finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Zum Hessischen Rundfunk gehören zwei Klangkörper:

hr-Sinfonieorchester, hr-Bigband
Weitere Informationen

Zu den Klangkörpern:

Ende der weiteren Informationen

Der Hessische Rundfunk auf Social Media:

Social Media-Icons
Weitere Informationen

Zu den Social Media-Kanälen:

Hier finden Sie alle Social Media-Kanäle des Hessischen Rundfunks im Überblick.

Ende der weiteren Informationen

Diese Arten von Veranstaltungen präsentiert der hr:

Klassik, Literatur, Kunst und Kleinkunst, Rock, Pop und Jazz, Sport, Familie und Kinder
Weitere Informationen

Insgesamt präsentiert und/oder veranstaltet der Hessische Rundfunk circa 850 Events jährlich. Auf hr-ticketcenter.de finden Sie alle Veranstaltungen in der Übersicht.

Ende der weiteren Informationen

Die Reichweiten der hr-Programme:

Radio

Insgesamt werden die Radioprogramme des Hessischen Rundfunks werktäglich von 2.119 Millionen Menschen in Hessen gehört. Die einzelnen hr-Radioangebote schneiden bei der MA Audio 2021/I im Erhebungszeitraum 2020/21 (Tagesreichweite) wie folgt ab:

  • hr1: 567.000 Hörer*innen
  • hr2-kultur: 74.000 Hörer*innen
  • hr3: 843.000 Hess*innen
  • hr4: 535.000 Hörer*innen
  • hr-iNFO: 302.000 Hörer*innen
  • YOU FM: 238.000 Hörer*innen

hr-fernsehen

  • Täglich erreicht das hr-fernsehen rund 4,67 Millionen Zuschauer*innen bundesweit (Nettoreichweite) und rund 1,25 Millionen Zuschauer*innen in Hessen (Stand 2020).

Streaming

  • Die Streaming-Nutzung der hr-Programme – größtenteils über die ARD Mediathek – nimmt immer weiter zu und beläuft sich auf bundesweit auf 60 Tsd. Zuschauer*innen durchschnittlich pro Tag im Jahr 2020.

Telemedienangebote

  • hessenschau.de: 156.537.187 Visits im Jahr 2020
  • hessenschau-App: 37.916.011 Visits im Jahr 2020
  • hr-Text: Nachrichten und Informationen auf rund 1.000 Tafeln. 2019: rund 390.000 Nutzer täglich

Die hr-Angebote im Internet (Web und Apps, ohne Social Media und ARD-Angebote) haben 2020 durchschnittlich 51,3 Mio. Page Impressions (PI) und 20,5 Mio. Visits pro Monat verzeichnet. Die Steigerungsrate im Vergleich zum Vorjahr beträgt bei den Visits 46% und bei den PI 27%.

Gesamt-Reichweite

Die Gesamt-Reichweite des Hessischen Rundfunks in den drei Mediengattungen Online, Radio und Fernsehen liegt laut der repräsentativen Befragung hr-trend 2020 werktäglich bei 64% (konstant gegenüber 2019) der Hess*innen ab 14 Jahren. Der hr erreicht damit täglich 3,4 Mio. Menschen in Hessen mit zumindest einem seiner Medienangebote. Der Anteil der digitalen Nutzung ist im Jahr 2020 deutlich angestiegen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Angeboten und Reichweiten der hr-Programme finden Sie im hr-Jahresbericht 2020 [PDF - 4mb]. Auskunft über aktuelle Daten zur Mediennutzung in Deutschland geben außerdem die Ergebnisse der Studie "ARD/ZDF-Massenkommunikation Trends 2021".

Ende der weiteren Informationen

Die Standorte des Hessischen Rundfunks:

hr-Funkhaus am Dornbusch

Mit dem Frankfurter Funkhaus am Dornbusch, fünf weiteren Studios in Hessen und mehr als 20 Regionalreporter*innen bietet der hr ein zuverlässiges Netz für aktuelle Informationen aus ganz Hessen. Außerdem berichten hr-Korrespondent*innen aus dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin sowie aus ARD-Studios weltweit.

Weitere Informationen

Überblick

Alle Standorte, Studios und Korrespondenten

Ende der weiteren Informationen

Ausbildung im hr:

Auszubildende und Ausbilder in der Mechanik arbeiten an einer Maschine

Der Hessische Rundfunk ist der größte Ausbildungsbetrieb für Medienberufe in Hessen. Ausbildungen sind aber auch in anderen Berufen möglich, etwa als:

  • Maler*in
  • Raumausstatter*in
  • Kfz-Mechatroniker*in
  • Koch/Köchin

Hier finden Sie alle Ausbildungsangebote auf einen Blick.

Im Verlauf des Jahres 2020 wurden im hr 90 Auszubildende und 23 Volontär*innen beschäftigt. Auf der Seite "Karriere im Hessischen Rundfunk" finden Sie viele weitere Informationen – etwa rund um die Bewerbung beim hr oder aktuelle Stellenausschreibungen.

Die Mitarbeiter*innen des hr:

hr-Mitarbeiter*innen

2020 waren rund 1.700 Arbeitnehmer*innen sowie 940 ständig freie Mitarbeiter*innen für den hr tätig. Mehr über die Menschen, die die vielfältigen Angebote des Hessischen Rundfunks produzieren, organisieren und verwalten, erfahren Sie hier.