Goldhalle
Die Goldhalle Bild © hr/Sebastian Reimold/Björn Pippert

Fast wäre hier der Bundestag eingezogen. Doch dann hatte Bonn die Nase vorn bei der Hauptstadt-Wahl. Aus dem halbfertigten Parlamentsgebäude wurde das "Funkhaus am Dornbusch“, der Hauptsitz des Hessischen Rundfunks.

Anfang der 50er Jahre zog der Hessische Rundfunk von der Eschersheimer Landstraße in die Bertramstraße 8 um. Das Funkhaus am Dornbusch (FaD) im Nordosten Frankfurts beherbergt seitdem einen Großteil der Redaktionsräume und Produktionsstätten. Zu den volldigitalisierten Hörfunk- und Fernsehstudios sind 2015 und 2016 zwei sogenannte virtuelle Aufnahmestudios dazu gekommen.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Auf dem Gelände des hr sind auch die ARD-Gemeinschaftseinrichtungen ARD-Sternpunkt sowie das Deutsche Rundfunkarchiv, die Deutsche Aussprachedatenbank, ARD Werbung, ARD Degeto, ARD-aktuell und ARD-Börse angesiedelt. Damit sitzt gewissermaßen der Mittelpunkt der ARD in Frankfurt – denn der ARD-Sternpunkt ist die technische Schnittstelle für den Programmaustausch zwischen allen ARD-Häusern.

Moderne Technik hinter historischen Mauern

Das Funkhaus am Dornbusch ist eng mit der Gründungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland verknüpft: Der direkt hinter dem Haupteingang liegende Rundbau war 1948 noch als Plenarsaal des Bundestags gedacht. Heute finden in dem Großen Sendesaal in dem denkmalgeschützten Bau regelmäßig Konzerte des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband statt. Die elegante Goldhalle im 50er-Jahre-Stil bietet Platz für Ausstellungen und öffentliche Veranstaltungen.

Zum hr-Gelände gehört seit 1966 auch die historische Gutsanlage Bertramshof, die 1993 renoviert und umgebaut wurde. Auch das ehemalige AFN-Gebäude liegt auf dem hr-Gelände. Das Gebäude diente der US-Senderkette American Forces Network (AFN) bis 1994 als Europazentrale.

Besucher können das Funkhaus am Dornbusch bei kostenlosen Führungen, vielen Veranstaltungen und live im Studio als Zuschauer bei Fernsehsendungen kennenlernen.

Weitere Informationen

Kontakt

Hessischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 155 1

Ende der weiteren Informationen

So finden Sie das Funkhaus in Frankfurt

Das Funkhaus liegt im Frankfurter Stadtteil Dornbusch im Nordosten der Stadt. Unweit des Geländes befinden sich der Hauptfriedhof, das Polizeipräsidium sowie die großen Durchgangsstraßen Miquelallee und Adickesallee.

Der hr ist sowohl mit dem Pkw als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Besucher melden sich bitte am Empfang an. Dort erhalten sie einen Tagesausweis und weitere Informationen. Für blinde und sehbehinderte Menschen ist am Haupteingang und an der Einfahrt ein Lageplan der Gebäude in Braille-Schrift erhältlich, für Rollstuhlfahrer gibt es einen barrierefreien Wegeplan.